Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heidi Klum an Halloween 2016 geklont: Erkennen Sie die echte Heidi?

Sexy Heidi-Sechser  

Topmodel Klum hat sich zu Halloween geklont

02.11.2016, 16:21 Uhr | dpa

Heidi Klum an Halloween 2016 geklont: Erkennen Sie die echte Heidi?. Heidi Klum gleich sechsfach.  (Quelle: AP/dpa)

Die sechsfache Heidi Klum zu Halloween: Nur eine kann die echte sein. (Quelle: AP/dpa)

Das Halloween-Geheimnis ist gelüftet: Topmodel Heidi Klum hat sich zu ihrer großen Halloween-Party in den USA als sich selbst verkleidet - diesmal sehr sexy.

Außer ihr verkleideten sich aber noch fünf weitere Damen als Heidi Klum. "Seht ihr doppelt, dreifach, vierfach, fünffach, sechsfach?", fragte die Deutsche unter einem Bild auf Twitter und Instagram, das die sechs Heidis in knappem Outfit von hinten zeigt. Klum hatte zuvor wie jedes Jahr ein Geheimnis aus dem Kostüm gemacht, das sie zu ihrer Halloween-Party mit vielen Promis trägt.Lächeln kann nur eine. (Quelle: AP/dpa)Lächeln kann nur eine. (Quelle: AP/dpa)

Spekulationen schon früh angeheizt

Im Oktober hatte sie die Spekulationen über ihr Outfit schon mit einem Bild auf Instagram angeheizt. Das Foto zeigte das Spiegelbild der Rheinländerin.

Die Idee zu dem Kostüm kam Klum am Set für die TV-Show "America's Got Talent". Die Party des Superstars ist eine Institution in der US-Promiszene und findet bereits seit 17 Jahren statt. "Damals gab es nicht wirklich eine coole Party, auf der sich die Leute ernsthaft verkleidet haben. Daher habe ich das auf meiner Party dann zur Pflicht gemacht", sagte Klum.

Der Heidi-Sechser war nicht das einzige Kostüm, mit dem Klum überzeugen konnte. Ihren ersten verkleideten Auftritt sahen die Amerikaner bereits in der Halloween-Show von Ellen DeGeneres. Die US-Showmasterin kam als Sängerin Sia verkleidet ins Studio, um deren Song "Chandelier" zu performen. Im Video zu dem Lied ist ein ausdrucksstarker Tanz der Tänzerin Maddie Ziegler zu sehen - diesen Part übernahm zur Belustigung des Studiopublikums Heidi Klum.


Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: