Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Carrie Fisher: Zustand von "Stars Wars"-Darstellerin stabilisiert

Prinzessin Leia aus "Star Wars"  

Zustand von Carrie Fisher wieder stabiler

26.12.2016, 10:44 Uhr | AFP, t-online.de

Carrie Fisher: Zustand von "Stars Wars"-Darstellerin stabilisiert. "Stars Wars"-Darstellerin Carrie Fisher. (Quelle: Reuters/Archiv-Foto)

"Stars Wars"-Darstellerin Carrie Fisher. (Quelle: Archiv-Foto/Reuters)

"Star Wars"-Kollegen und Fans der Filmreihe können aufatmen: Nach dem schweren Herzanfall von Prinzessin-Leia-Darstellerin Carrie Fisher hat sich der Zustand der US-Schauspielerin wieder stabilisiert. Das teilte ihre Mutter Debbie Reynolds auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter mit. Sie dankte allen Freunden und Fans für deren "Gebete und guten Wünsche".

Die inzwischen 60-jährige Schauspielerin hatte am Freitag auf dem Flug von London nach Los Angeles kurz vor der Landung einen Herzstillstand erlitten. Passagiere an Bord leiteten US-Medienberichten zufolge erste Lebensrettungsmaßnahmen ein. Nach der Landung wurde sie von Sanitätern weiterbehandelt, bis ihr Herz wieder zu schlagen anfing. Fishers Bruder Todd sagte am Freitagabend, seine Schwester liege auf der Intensivstation und sei an ein Beatmungsgerät angeschlossen.

"Lieber Weihnachtsmann..."

Fishers Co-Stars aus der Trilogie, von Harrison Ford bis Mark Hamill, reagierten bestürzt auf die Nachricht und wünschten ihr eine rasche Genesung. Hamill, der in den Kult-Filmen Leias Bruder Luke Skywalker spielte, schickte auf Twitter Fotos von sich und Fisher, versehen mit dem Kommentar: "Lieber Weihnachtsmann - all I want for Christmas ist, dass die Macht ganz stark mit ihr sein möge".

Laut Medienberichten hatte Fisher in London gerade die Dreharbeiten für die dritte Staffel der britischen Sitcom-Fernsehserie "Catastrophe" beendet. Zudem veröffentlichte sie vor kurzem ihre Autobiografie "The Princess Diarist", in der sie über das Geschehen hinter der Bühne bei den Dreharbeiten zum ersten "Star Wars"-Film erzählt. 2015 war Fisher in "Star Wars: Das Erwachen der Macht" nochmals in ihre berühmte Rolle als - inzwischen stark gealterte - Prinzessin Leia geschlüpft.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
30% auf alle bereits reduzierten Artikel!
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal