Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Kim Hnizdo: "Ich empfinde Mitleid für Honey"

...

Zoff beim Ex-Paar  

Kim Hnizdo: "Ich empfinde Mitleid für Honey"

20.02.2017, 15:37 Uhr | CK, t-online.de

Kim Hnizdo: "Ich empfinde Mitleid für Honey". Kim Hnizdo und ihr Ex-Freund Alexander "Honey" Keen. (Quelle: Screenshot RTL)

Kim Hnizdo und ihr Ex-Freund Alexander "Honey" Keen. (Quelle: Screenshot RTL)

Noch vor einem Jahr waren Kim Hnizdo und Alexander "Honey" Keen ein glückliches Paar. Doch inzwischen können sich die "GNTM"-Gewinnerin und der Dschungelcamper nicht mehr ausstehen. Im Interview mit RTL lästerten die beiden gewaltig übereinander.

Vor allem Honey, der schon im Dschungelcamp immer wieder gegen seine Ex-Freundin stichelte, hielt sich mit fiesen Seitenhieben nicht zurück. So erklärte er, Kim habe es ihm und seinem Dschungelaufenthalt zu verdanken, dass sie nun wieder mehr Aufmerksamkeit bekomme. Sie selbst sei allerdings eher fad: "Ich sehe sie nicht einmal als It-Girl. Dafür bräuchte sie ein paar Skandälchen oder einen neuen Partner."

"Sie soll ihre Haare schön wachsen lassen"

Auch auf Kims wunden Punkt, ihre kurzen Haare, nahm Honey immer wieder Bezug. "Ich date schon Frauen mit kurzen Haaren, die meisten haben aber eine volle, lange Mähne", sagte er und riet Kim: "Sie soll sich weiter aufs Modeln konzentrieren und ihre Haare schön weiter wachsen lassen."

Doch auch die 20-Jährige lässt kein gutes Haar an ihrem Ex-Freund. "Seit einem Jahr spreche er immer wieder über sie. "Ich weiß nicht, ob er nichts Besseres hat, worüber er reden kann", sagte sie genervt. "Ich muss das nicht. Ich mag das auch nicht."

Von der früheren Liebe ist nichts mehr übrig geblieben: "Ich empfinde Gleichgültigkeit für ihn, mit einer Spur von Mitleid", erklärte das Model knallhart. Ganz klar: Diese beiden Ex-Partner werden so bald keine Freunde mehr.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018