Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Johnny Depp muss jetzt um seine Hollywood-Karriere fürchten

Nach Zoff mit Amber Heard  

Johnny Depp muss um Hollywood-Karriere fürchten

28.04.2017, 10:43 Uhr | lc, t-online.de

Johnny Depp muss jetzt um seine Hollywood-Karriere fürchten. Johnny Depp (Quelle: dpa)

Für Johnny Depp läuft es beruflich und privat so gar nicht rund. (Quelle: dpa)

Schwere Zeiten für Johnny Depp! Die Scheidungs-Schlammschlacht mit Amber Heard ist in aller Munde. Die 31-Jährige behauptet sogar, von ihm geschlagen worden zu sein. Während seine Ex aber fleißig mit Tech-Milliardär Elon Musk turtelt, muss der Schauspieler jetzt auch noch um seine Hollywood-Karriere fürchten. 

Eigentlich wollte der 53-Jährige mit "Fluch der Karibik: Salazars Rache", dem fünften Teil der Piraten-Saga, endlich wieder durchstarten. Doch der Dreh steht offenbar auf der Kippe. Laut "Radar Online" sollen die Studiobosse von Disney große Zweifel daran haben, ob es künftig noch eine Zusammenarbeit mit Johnny Depp geben wird.

"Johnny hat sie sehr enttäuscht"

"Viele der Führungskräfte bei dem Studio sind immer noch sehr unglücklich darüber, was während des Drehs zu "Fluch der Karibik 5" alles passiert ist und sie haben klar gesagt, dass sie kein Interesse daran haben, weiter mit ihm zu arbeiten. Johnny, der einstige Kassenmagnet, hat sie sehr enttäuscht und er ist das pure Chaos", heißt es laut einem Insider.

So sollen beim letzten Film die Produktionskosten explodiert sein, weil der Hollywood-Star während des Drehs wegen einer Operation am Finger zurück nach Amerika geflogen sei. Dann der Zoff mit Amber Heard und den gemeinsamen Hunden, die illegal nach Australien gereist sein sollen. 

Nach 15 Monaten Ehe reichte Amber Heard die Scheidung ein. (Quelle: imago)Nach 15 Monaten Ehe reichte Amber Heard die Scheidung ein. (Quelle: imago)

Weitere Skandale?

"Er ließ das sowieso schon unglaubliche Budget für den Film noch weiter in die Höhe schießen", heißt es aus Insider-Kreisen. Jetzt fürchten die Verantwortlichen weitere Skandale, die die Film-Premiere versauen könnten. Um die Gemüter zu beruhigen, soll Johnny Depp offenbar versprochen haben, während der Pressetour und den Premieren nüchtern zu bleiben. Aber ob dieses Versprechen den Studiobossen wirklich reicht?

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal