t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Val Kilmer bestätigt seine Krebserkrankung


Schock-Diagnose
Val Kilmer bestätigt seine Krebserkrankung

Von t-online, rix

01.05.2017Lesedauer: 1 Min.
Val Kilmer leidet an Krebs.Vergrößern des BildesVal Kilmer leidet an Krebs. (Quelle: WENN)
Auf WhatsApp teilen

Jetzt haben seine Fans die traurige Gewissheit: Hollywoodstar Val Kilmer ist an Krebs erkrankt. Das bestätigte der Schauspieler jetzt während einer "Ask Me Anything"-Fragestunde im "Reddit"-Forum.

Im Januar 2015 kamen zum ersten Mal Gerüchte auf. Doch der Schauspieler wies die Krebs-Berichte damals als unwahr zurück. Grund zur Sorge gab auch Michael Douglas, denn der verriet im Oktober 2016.

"Val ist ein wunderbarer Kerl, der genau das vor sich hat, das auch ich hatte", sagte der 72-Jährige, bei dem 2010 Zungenkrebs diagnostiziert wurde. "Es sieht nicht besonders gut aus." Auch damals dementierte Val Kilmer die Gerüchte.

"Ich hatte eine Krebsheilung"

Jetzt, ein halbes Jahr später, bestätigt er zum ersten Mal den Verdacht. Im "Reddit"-Forum wollte ein Fan wissen: "Vor einer Weile hat Michael Douglas behauptet, dass du Krebs im Endstadium hast. Was für eine Geschichte steckt dahinter?"

Ganz offen und ehrlich äußerte sich Val Kilmer über die Spekulationen: "Er hat wahrscheinlich versucht, mir zu helfen, da die Presse wahrscheinlich gefragt hat, wo ich in den Tagen war. Ich hatte eine Krebsheilung, aber meine Zunge ist noch immer geschwollen, obwohl sie die ganze Zeit heilt", so der Schauspieler. "Weil ich immer noch nicht wie ich selbst klinge, denken die Leute, dass ich noch immer angeschlagen sein könnte."

Viel mehr über seinen Gesundheitszustand verriet der "Top Gun"-Star jedoch nicht.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website