Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Vater aus "Kevin allein zu Hause" – John Heard ist tot (†72)

...

Vater aus "Kevin allein zu Haus"  

Schauspieler John Heard ist gestorben

24.07.2017, 12:13 Uhr | mho, t-online.de

Vater aus "Kevin allein zu Hause" – John Heard ist tot (†72). John Heard starb am Freitag in Kalifornien. (Quelle: imago/ZUMA Press)

John Heard starb am Freitag in Kalifornien. (Quelle: ZUMA Press/imago)

Traurige Nachricht aus der Welt der Stars: John Heard ist gestorben. Der Schauspieler, der den Vater im Kultfilm "Kevin allein zu Haus" darstellte, wurde 72 Jahre alt.

Dies berichtet das US-amerikanische Promiportal "TMZ". Demzufolge starb John Heard am Freitag in Palo Alto, Kalifornien. Familienmitglieder berichten, dass er von einem Dienstmädchen in einem Hotelzimmer gefunden wurde. Als die Polizei eintraf, konnte nur noch sein Tod festgestellt werden. Die Gründe für den Tod des dreifachen Vaters sind bislang unklar.

Ein Sprecher des Verstorbenen bestätigte jedoch, dass John am Mittwoch operiert wurde. Der Eingriff am Rücken sei allerdings keine große Sache gewesen. Er verweilte im Hotel, um sich von der Operation zu erholen.

John Heard mit seiner Filmehefrau Catherine O'Hara in "Kevin allein in New York". (Quelle: imago)John Heard mit seiner Filmehefrau Catherine O'Hara in "Kevin allein in New York". (Quelle: imago)

Emmy-nominierter Schauspieler

Die Rolle des Peter McCallister, dem Vater des Protagonisten (gespielt von Macaulay Culkin), in der "Kevin"-Reihe war es wohl, die ihm zu internationaler Bekanntheit verhalf. Außerdem war er unter anderem in fünf Folgen der Serie "Die Sopranos" sowie in zehn Folgen von "Prison Break" und in vielen Filmen der 80er und 90er Jahre zu sehen. Für seinen Auftritt in "Die Sopranos" war John Heard im Jahr 1999 sogar für einen Emmy nominiert

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018