Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Baby aus Affäre: Nino de Angelo bekennt sich mit Foto

Pikant: Larissa ist nicht die Mutter  

Nino de Angelo ist wieder Vater geworden

01.08.2017, 12:09 Uhr | rix, t-online.de

Baby aus Affäre: Nino de Angelo bekennt sich mit Foto. Nino de Angelo im Vater-Glück. (Quelle: imago)

Nino de Angelo im Vater-Glück. (Quelle: imago)

Nino de Angelo ist wieder Vater geworden. Pikant: Die Mutter des Kindes ist nicht Noch-Ehefrau Larissa. Die Dame heißt Roxanna, soll den kleinen Nino bereits im April zur Welt gebracht haben. Doch erst jetzt bestätigte auch der Sänger die Geburt des Sprösslings.

"Willkommen in der Familie, mein süßer kleiner Sohn", schrieb Nino de Angelo zu einem Schnappschuss, der den Sänger gemeinsam mit dem Neugeborenen zeigt.

Der Fremdflirt auf Mallorca

Für den "Jenseits von Eden"-Interpret ist es bereits das dritte Kind. Mit Exfrau Judith Gorgoglione hat Nino die 29-jährige Louisa-Marie und den 25-jährigen Luca Leon. Mit der Mutter seines dritten Kindes war der Sänger jedoch nie liiert. Der 53-Jährige soll die Belgierin im Sommer letzten Jahres - während einer Beziehungspause mit Larissa - auf Mallorca kennengelernt haben. Da ist wohl auch der kleine Domenico entstanden. 

Nino und Larissa sind seit 2012 ein Paar. Fast schon von Anfang an führten der Sänger und die 20 Jahre Jüngere eine On/Off-Beziehung, trotzdem gaben sie sich 2014 das Jawort. Momentan lebt das Paar wieder getrennt. Doch auch das ist mit Sicherheit wieder nur eine Frage der Zeit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal