Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Genug vom ''Manga''-Stil: Jamie-Lee Kriewitz verändert ihren Look

ESC-Teilnehmerin will Veränderung  

Schluss mit Manga-Mädchen: Umstyling bei Jamie-Lee

22.08.2017, 15:51 Uhr | dpa, JSp, t-online.de

Genug vom ''Manga''-Stil: Jamie-Lee Kriewitz verändert ihren Look. Jamie-Lee sang 2016 beim ESC. (Quelle: dpa)

Jamie-Lee sang 2016 beim ESC. (Quelle: dpa)

Jamie-Lee Kriewitz will sich verändern. Die Sängerin, die beim Eurovision Song Contest 2016 Letzte wurde, fiel durch ihren ungewöhnlichen Stil auf. Auf genau den hat die 19-Jährige nun aber keine Lust mehr. 

Jamie-Lee macht Schluss mit ihrem Image als Manga-Mädchen. "Ich will mich und meine Musik weiterentwickeln und mit dem typischen Manga-Mädchen-Image abschließen", sagte sie im Interview.

Jamie-Lee Kriewitz sieht heute ganz anders aus, als noch zu Beginn ihrer Karriere. (Quelle: dpa)Jamie-Lee Kriewitz sieht heute ganz anders aus, als noch zu Beginn ihrer Karriere. (Quelle: dpa)

Kriewitz war für ihren auffallend bunten japanischen Manga-Look bekannt. Nach dem ESC habe sie eine Selbstfindungsphase durchgemacht. Jetzt möchte sie ihre eigenen Songs schreiben, und "mehr in Richtung Indie-Pop" gehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal