Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"The Sopranos"-Star Frank Vincent ist tot

Als Mafiaboss wurde er zum Kult  

"Sopranos"-Star Frank Vincent ist tot

14.09.2017, 20:25 Uhr | JSp, dpa , t-online.de

"The Sopranos"-Star Frank Vincent ist tot. Frank Vincent starb im Alter von 78 Jahren.  (Quelle: picture alliance / mpi122/MediaPunch)

Frank Vincent starb im Alter von 78 Jahren. (Quelle: picture alliance / mpi122/MediaPunch)

Der Schauspieler Frank Vincent starb im Alter von 78 Jahren. Seinen Fans war er vor allem in seiner Rolle als Phil Leotardo in "Die Sopranos" bekannt.

Anfang September erlitt der US-Amerikaner mit italienischer Abstammung einen Herzinfarkt. Daraufhin musste er sich einer Operation unterziehen, bei der er dann verstarb, wie das Promi-Portal "TMZ" berichtet.

In "Die Sopranos" spielte Vincent einen Mafiaboss. Außerdem wirkte er in Martin Scorseses Mafia-Drama "Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia" mit.

Seine "Sopranos"-Kollegin Maureen Van Zandt schrieb auf Twitter: "Wir haben heute einen aus unserer Familie verloren. Wunderbarer Schauspieler und großartiger Mann. Ruhe in Frieden, Frankie."

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal