• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Roberto Blanco: Schlagerstar packt in Autobiographie ├╝ber Seitenspr├╝nge aus


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGehaltserh├Âhung f├╝r Olaf ScholzSymbolbild f├╝r einen TextPutin reagiert auf Witze der G7-ChefsSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextCorona-Zahlen steigen ÔÇô Tests kostenSymbolbild f├╝r einen TextWeniger Stau durch 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextT├Âdlicher Unfall auf A2 ÔÇô lange SperrungSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild f├╝r einen TextHuawei greift Apple mit neuen Ger├Ąten anSymbolbild f├╝r einen TextTrans-Spielerin beendet Fu├čballkarriereSymbolbild f├╝r ein VideoHund beeindruckt als KlippenspringerSymbolbild f├╝r einen TextUnfall mit neuem Tesla: TotalschadenSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Maischberger"-Gast mit d├╝sterer PrognoseSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

So wild trieb es Roberto Blanco in seiner ersten Ehe

Von t-online, rix

Aktualisiert am 11.10.2017Lesedauer: 1 Min.
Roberto Blanco hat ein Faible f├╝r Stewardessen.
Roberto Blanco hat ein Faible f├╝r Stewardessen. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ob Stewardess, T├Ąnzerin oder Kollegin: Keine Frau war vor ihm sicher. In seiner Autobiographie "Von der Seele" verr├Ąt Roberto Blanco, er hatte jede Menge Sex ÔÇô und das nicht nur mit der eigenen Ehefrau.

Ja, "ein bisschen Spa├č muss sein", das dachte sich der Schlagerstar nicht nur auf der B├╝hne, auch im Bett. Er schnackselte mit der ganzen Revue-T├Ąnzerinnen-Gruppe seines Vaters, dann vernaschte er in Hongkong auch noch die Tochter eines reichen deutschen Gesch├Ąftsmannes. "Sie hat mir die Stadt gezeigt. Und sehr, sehr viele andere Dinge", erinnert sich der mittlerweile 80-j├Ąhrige Musiker in seiner Autobiografie.

Besonders wild wurde es Ende der Siebzigerjahre. Bei der Fu├čball-WM in Argentinien lie├č Roberto nichts anbrennen, vor allem die Stewardessen hatten es dem damals 41-J├Ąhrigen und dessen Trieb heftig angetan. "Wir haben jeden Abend ausgelassen gefeiert. Und ich bin jede Nacht mit einer anderen Fluglinie geflogen."

Ehefrau Mireille tolerierte die Aff├Ąren ihres Mannes.
Ehefrau Mireille tolerierte die Aff├Ąren ihres Mannes. (Quelle: imago)

"Sie hat das akzeptiert"

Seine Frau Mireille sa├č w├Ąhrenddessen zu Hause und wartete auf ihren untreuen Ehemann. 40 Jahre lang waren sie verheiratet, 40 Jahre lang wurde sie betrogen. "Mireille wusste von der Minute an, in der wir uns kennenlernten, dass ich kein Heiliger bin. Und auch nicht der Treueste", gesteht er.

Ein schlechtes Gewissen gegen├╝ber seiner Exfrau habe er nicht. Der "Bild" sagte er: "Sie hat immer geahnt, dass es neben ihr auch andere Frauen in meinem Leben gab. Und sie hat das akzeptiert." 2004 hielt sie es nicht mehr aus, Mireille zog den Schlussstrich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wayne Carpendale nimmt sich Auszeit von Frau und Kind
HongkongRoberto Blanco
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website