Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Mobbing-Opfer in den USA: Keaton bekommt Unterstützung von Stars

Tränenreiches Video  

Mobbing-Opfer bekommt jetzt Unterstützung von Stars

12.12.2017, 12:51 Uhr | JSp, t-online.de

Mobbing-Opfer Keaton bekommt nach emotionalem Video Hilfe von US-Stars wie Kate Perry und Justin Bieber (Screenshot: Facebook / Kimberly Jones)
Mobbing-Opfer kriegt Hilfe von US-Stars

Keaton wird von Mitschülern fertig gemacht.

Mobbing-Opfer kriegt Hilfe von US-Stars


Manchmal braucht es eine mutige Mutter, einen noch mutigeren Jungen und eine klare Botschaft, dann ändert sich alles. Keaton Jones wird so vom Mobbingopfer zum Star. 

Der kleine Keaton wird in der Schule gehänselt, seine Nase sei komisch, er habe keine Freunde, er sei einfach anders. Doch Keaton will das nicht mehr hören: "Das ist nicht okay", sagt er jetzt unter Tränen in einer Videobotschaft, die seine Mutter via Facebook hochlud. Zahlreiche Hollywoodstars reagieren nun auf den emotionalen Hilfeschrei eines Kindes, das sich nicht länger ärgern lassen will und sie sprechen dem Kleinen Mut zu.

Katie Perry zum Beispiel bricht es das Herz, dass ein kleiner Junge von seinen Mitschülern derartig gehänselt wird. Sie postet seinen Hilfeschrei auf Instagram und schreibt: "Bitte, seid nett zueinander". Mit ihrer Solidarität ist sie nur eine von vielen. Das Originalvideo von Keatons Mutter wurde schon von mehr als 20 Millionen Menschen geliket. Und auch die Promis reagieren in Scharen.

Justin Bieber zum Beispiel versichert Keaton Unterstützung. Er schreibt via Instagram: "In mir hast du einen Freund. Schreib mir einfach und wir können chatten. Hab dich lieb, Kumpel." Auch Eva Longoria reagiert und schreibt: "Ich liebe diesen Jungen, obwohl ich ihn nie getroffen habe. Du bist ein Engel, mein Freund. Lass andere nicht bestimmen, wer du bist. Du bist mutig und schön genau so, wie du bist. Worte können ein emotionales Gift erzeugen, hör nicht hin und lass dieses Gift niemals dein reines Herz erreichen. Du bist ein besonder Mensch, der einfach nur Glück verdient. Ricky Martin schreibt: "Dieses Video ist herzzerreißend. Wenn jemand weiß, wie ich die Familie erreichen kann, dann lasst es mich wissen."

Für "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown ist der mutige Keaton einfach ein Held, weil er sich traut, etwas zu sagen und seine Mitschüler zu bitten, ihn so zu akzeptieren, wie er ist. Hoffentlich hören die Mobbingattacken gegen den Jungen mit so viel prominenter Unterstützung nun auf.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
49,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018