Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Matt Damons Vater erliegt seinem Krebsleiden

Er wurde 74 Jahre alt  

Matt Damons Vater erliegt seinem Krebsleiden

24.12.2017, 10:27 Uhr | rix, t-online.de

Matt Damons Vater erliegt seinem Krebsleiden. Schauspieler Matt Damon: Der Hollywoostar trauert um seinen Vater. (Quelle: imago)

Schauspieler Matt Damon: Der Hollywoostar trauert um seinen Vater. (Quelle: imago)

Traurige Nachrichten für Matt Damon! Der Hollywoodstar trauert um seinen Vater. Kent Damon ist im Alter von 74 Jahren an Krebs gestorben.

Sieben Jahre lang kämpfte der ehemalige Börsenmakler gegen ein sogenanntes Multiples Myelom, eine bösartige Erkrankung der Plasmazellen im Knochenmark. Diagnostiziert wurde die Krankheit bereits 2010. Ärzte waren sich sicher: Eine Heilung gibt es nicht.

Und sie behielten Recht: Am 14. Dezember erlag der 74-Jährige seinem langjährigen Krebsleiden. Das bestätigte Matts Publizistin Jennifer Allen jetzt dem "Boston Globe".

2011 sprach Matt Damon zum ersten Mal über die Erkrankung seines Vaters Kent. (Quelle: dpa)2011 sprach Matt Damon zum ersten Mal über die Erkrankung seines Vaters Kent. (Quelle: dpa)

Bereits 2011 sprach Matt Damon offen über die Erkrankung seines Vaters. Bei einer Benefizveranstaltung für das Krankenhaus in dem sein Vater behandelt wurde sagte er damals laut "eonline": "Wir haben in den letzten Jahren einige enge Freunde an den Krebs verloren. Aber ich hätte nie gedacht, dass es meinen Vater einmal treffen würde. Er läuft Marathon, ist ein Athlet. Das ist nicht fair!"

Sechseinhalb Jahre später ist Kent tot. Bereits in den letzten Monaten stand es schlecht um seine Gesundheit. Matt Damon sagte Anfang Dezember die Pressetermine zu seinem neuen Film "Downsizing" in Los Angeles ab. "Er will die letzten Momente bei ihm sein", erklärte damals eine Sprecherin der Filmstudios Paramount der "Bild"-Zeitung. 

Quellen und weiterführende Informationen:
- Matt Damon spricht das erste Mal über die Krankheit seines Vaters
Kent Damon im Alter von 74 Jahren gestorben
Matt Damon sagt seine Termine ab

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal