Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

James Franco soll Frauen sexuell belästigt haben

...

Vorwurf nach Golden Globes  

James Franco soll Frauen sexuell belästigt haben

09.01.2018, 16:43 Uhr | lc, t-online.de

James Franco soll Frauen sexuell belästigt haben. Schauspieler James Franco: Jetzt wird er beschuldigt mehrere Frauen belästigt zu haben.  (Quelle: dpa)

Schauspieler James Franco: Jetzt wird er beschuldigt mehrere Frauen belästigt zu haben. (Quelle: dpa)

Bei den Golden Globes solidarisierte er sich noch mit den Schauspielerinnen der "Metoo"-Bewegung, jetzt steht James Franco selbst im Fokus. Der 39-Jährige soll ebenfalls Frauen belästigt haben.

Mit einem "Time's Up"-Anstecker signalisierte James Franco bei der glamourösen Preisverleihung seine Solidarität mit Schauspielerinnen, die sexuell belästigt oder sogar missbraucht wurden. Doch dieser symbolische Akt ging ziemlich nach hinten los. Denn kurz nachdem er für den Film "The Disaster Artist" geehrt wurde, gingen mehrere Schauspielerinnen im Netz auf ihn los. 

Schwere Vorwürfe werden laut

So schrieb etwa die US-Schauspielerin Ally Sheedy bei Twitter: "James Franco hat gerade gewonnen. Bitte fragt mich nicht, weshalb ich aus dem Filmgeschäft ausgestiegen bin." Im Jahr 2014 trat sie mit ihm in dem Broadway-Theaterstück "The Long Shrift" auf. Ihren Tweet löschte die 55-Jährige später jedoch.

Doch sie blieb nicht die Einzige. Auch Violet Paley, ebenfalls Schauspielerin, twitterte: "Niedlich, der #TimesUp Anstecker. Erinnerst du dich noch daran, wie du im Auto meinen Kopf auf deinen Penis hinunter gedrückt und ein anderes Mal meine Freundin in dein Hotel eingeladen hast, als sie erst 17 Jahre alt war?" Weiter fügte sie hinzu: "Und das nachdem du vorher schon eine 17-Jährige ins Hotel gebeten hast und dabei erwischt wurdest."

James Franco sorgte schon vor drei Jahren mit einem anderen Skandal für Schlagzeilen. Damals hatte der Hollywood-Star einen Fan kennengelernt und mehrere Instagram-Nachrichten ausgetauscht. Die Nachrichten gelangten schließlich an die Öffentlichkeit. Zu lesen war, dass er das Mädchen fragte, ob er ein Hotelzimmer für sie beide buchen solle. Das Mädchen war jedoch erst 17 Jahre alt. 

In einem Radio-Interview rechtfertigte er sich daraufhin mit den Worten: "Klar, das ist jung und jetzt glauben alle, ich würde jungen Frauen nachstellen. Ich gehe nicht in Schulen, um nach einem Date zu suchen. Wenn ich von der Arbeit komme, stehen sie da." Zu den aktuellen Vorwürfen hat sich der Mime bislang nicht geäußert. Genauso wenig zu der Äußerung von Sarah Tither-Kaplan, die behauptete, Franco gebe Frauen nur Sprechrollen, wenn sie auch Nacktszenen drehen würden.

So oder so: Die Freude über die Auszeichnung für seinen Film "The Disaster Artist" dürfte dem Leinwand-Star vergangen sein.

Quellen:
- Twitter-Profil von Violet Paley
- Twitter-Profil von Sarah Tither-Kaplan

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Nur noch heute: Gutschein im Wert von bis zu 40,- €
jetzt sichern bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018