Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Anna Ermakova: Boris Beckers Tochter zeigt sich im schwarzem Lack

Neue Fotos von Anna Ermakova  

Boris Beckers Tochter zeigt sich in schwarzem Lack

03.05.2018, 08:28 Uhr | elli, t-online.de

Anna Ermakova bei der Riani Fashion Show im Rahmen der Mercedes Benz Fashion Week  (Quelle: Imago)

Vom Promi-Kind zum Model: Die Verwandlung von Anna Ermakova. (Quelle: Promipool)

Vom Promi-Kind zum Model: Die Verwandlung von Anna Ermakova.

Anna Ermakova erblickte am 22. März 2000 das Licht der Welt. Die Rothaarige ist das uneheliche Kind von Tennisspieler Boris Becker und seiner Affäre Angela Ermakova.

Vom Promi-Kind zum Model: Die Verwandlung von Anna Ermakova. (Quelle: Promipool)


Rote Lippen und ein sinnlicher Blick – die Tochter von Tennis-Legende Boris Becker ist ganz schön erwachsen geworden. 

Die Ähnlichkeit zu ihrem berühmten Papa ist einfach verblüffend. Bereits als Dreikäsehoch war Anna Ermakova das Ebenbild von Boris Becker. Mit großen Augen und frechen Zöpfen erkundete die einzige Tochter der Tennis-Legende die Welt. Mittlerweile ist die Londonerin volljährig und zu einer richtigen Frau heran gereift. Jetzt gibt es neue Fotos der Becker-Tochter und über die werden sicher so einige staunen. 

So sexy zeigt sich Anna Ermakova im Netz

Das kleine Mädchen musste einer glamourösen Lady weichen. Statt zarter Töne trägt die 18-Jährige heute mit Vorliebe dunkle Farben. Auch ein bisschen Lack und sündige Spitze dürfen bei ihren Ausgeh-Outfits nicht fehlen. Ihre feuerroten Locken sind Annas Markenzeichen und die Lippen werden farblich passend dazu angemalt. Dazu noch ein Paar sexy High Heels – fertig ist der Lady-Look, den Anna ihren Fans auf Instagram präsentiert.

Und siehe da: Anna Ermakovas neues Ich kommt richtig gut an. "Sehr, sehr hübsch. Sehr elegant", schreibt ein Kommentator. "Einfach nur umwerfend und verdammt sexy", meint ein anderer. Und ein deutscher Fan findet: "Du bist so eine schöne, junge Lady ... viele Grüße aus Deutschland."

Längst kein kleines Mädchen mehr

Ob Papa Boris Becker der Image-Wandel seiner einzigen Tochter wohl auch zusagt? Oder gehört er vielleicht zu den Vätern, die sich wünschen, dass ihr kleines Mädchen für immer klein bleibt? 

Lang ist es her: Angela Ermakova und ihr Tochter, die kleine Anna, 2007 bei einer Kosmetikmesse in Düsseldorf. (Quelle: imago images/Tillmann)Lang ist es her: Angela Ermakova und ihr Tochter, die kleine Anna, 2007 bei einer Kosmetikmesse in Düsseldorf. (Quelle: Tillmann/imago images)

Zumindest kann der 50-Jährige stolz auf seine Anna sein. Denn nicht nur optisch hat sich die 18-Jährige gewandelt – auch beruflich steht sie auf eigenen Füßen und ist als Model unterwegs. Und vor so viel Ehrgeiz kann man wirklich nur den Hut ziehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal