Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

"Kämpt'n Blaubär" Schauspieler Wolfgang Völz (87✝) gestorben


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextExplosion in bulgarischer WaffenfabrikSymbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextDFB-Kapitänin Popp: "Wir sind geschockt"Symbolbild für einen TextKaufland scherzt über Fehlkauf von KundinSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Spieler droht FestnahmeSymbolbild für einen TextTV: Bayern gegen Pilsen live sehenSymbolbild für einen TextIkea führt Pfandsystem einSymbolbild für einen TextWilliam muss an seinen Vater zahlenSymbolbild für einen TextLotto sucht MillionengewinnerSymbolbild für einen TextYouTube zensiert Wiesn-VideoSymbolbild für einen Watson TeaserMick Schumacher: Neues Team in AussichtSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Schauspieler Wolfgang Völz mit 87 Jahren gestorben

Von t-online, elli

Aktualisiert am 05.05.2018Lesedauer: 1 Min.
Wolfgang Völz: Mit 87 Jahren ist der Synchronsprecher verstorben.
Wolfgang Völz: Mit 87 Jahren ist der Synchronsprecher verstorben. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fast jeder hat ihn schon einmal sprechen gehört. Jahrelang synchronisierte Wolfgang Völz den Hauptakteur der gleichnamigen Kinderserie "Käpt'n Blaubär". Jetzt ist er im Alter von 87 Jahren verstorben.

Wolfgang Völz ist nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa bereits am 2. Mai gestorben. Zuvor hatte bereits die "Berliner Morgenpost" über den Tod des Schauspielers und Synchronsprechers berichtet.

Nach einem Schlaganfall hatte sich Völz zuletzt weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Seine Karriere begann am Theater. Danach folgten Fernsehserien wie "Stahlnetz" oder "Raumpatrouille Orion", die ihn bekannt machten. In der ARD-Serie "Graf Yoster gibt sich die Ehre" spielte er den Diener Johann – einer seiner größten Erfolge.

Er ist auch der Großvater von "Bachelor" Daniel Völz

Doch vielen wird der bärtige Mann vor allem durch seine einprägsame Stimme im Kopf bleiben. Er synchronisierte nicht nur "Käpt'n Blaubär", sondern gilt auch als deutsche Stimme von Hollywoodstars wie Walther Matthau, Peter Ustinov, Mel Brooks und "Columbo"-Darsteller Peter Falk.

Wolfgang Völz hinterlässt seine beiden Kinder, Benjamin und Rebecca und seinen Enkelsohn Daniel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Berliner Morgenpost" berichtet über Tod von Wolfgang Völz
  • afp
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Country-Sängerin Loretta Lynn ist tot
Berliner Morgenpost
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website