Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tony Awards: Robert De Niro ätzt im Live-TV gegen Donald Trump

"Fuck Trump"  

Robert De Niro ätzt im Live-TV gegen Trump

11.06.2018, 17:54 Uhr | t-online.de, JSp

Tony Awards: Robert De Niro ätzt im Live-TV gegen Donald Trump. Robert De Niro: Der Hollywoodstar schimpfte auf Donald Trump.  (Quelle: AP/dpa/Michael Zorn/Invision/AP)

Robert De Niro: Der Hollywoodstar schimpfte auf Donald Trump. (Quelle: Michael Zorn/Invision/AP/AP/dpa)

Bei den Tony Awards 2018 nutzte Hollywoodstar Robert De Niro die Gelegenheit, um der Welt mitzuteilen, was er von Donald Trump hält. Im US-Fernsehen wurde er dafür zensiert. 

Schauspieler Robert de Niro hat bei den Theaterpreisen Tony Awards in New York US-Präsident Donald Trump übel beleidigt. De Niro kam auf die Bühne und sagte laut Tweets mehrerer Anwesender im Raum: "Ich will nur eins sagen: Fuck Trump! Es kann nicht mehr heißen: Weg mit Trump!, es heißt Fuck Trump!"  Für sein Statement erhielt De Niro tosenden Applaus aus dem Publikum und stehende Ovationen.

Beim Fernsehsender CBS wurde der Ausschnitt am Sonntagabend nur ohne Ton übertragen. Seit Jahren werden Live-Sendungen im US-Fernsehen mit einigen Sekunden Zeitverzögerung gezeigt, damit Schimpfwörter rausgeschnitten werden können. De Niro hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach deutlich gegen Trump Stellung bezogen.

In New York wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag der wichtigste Theaterpreis verliehen. Schauspieler Robert De Niro zählte zu den geladenen Gästen. Die großen Gewinner des Abends waren das Theaterstück "Harry Potter and the Cursed Child" mit sechs Preisen und "The Band's Visit" mit zehn Auszeichnungen. 

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • Twitter


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal