• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • J├╝rgen Vogel: "Ich hoffe, dass meine Kinder relativ lang bei mir bleiben"


Interview
Unsere Interview-Regel

Der Gespr├Ąchspartner muss auf jede unserer Fragen antworten. Anschlie├čend bekommt er seine Antworten vorgelegt und kann sie autorisieren.

J├╝rgen Vogel ├╝ber die Schattenseite eines Prominenten

Ein Interview von Charlotte Erbe

Aktualisiert am 15.06.2018Lesedauer: 4 Min.
J├╝rgen Vogel: Mit 15 Jahren stand er zum ersten Mal vor der Kamera.
J├╝rgen Vogel: Mit 15 Jahren stand er zum ersten Mal vor der Kamera. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextLufthansa bringt Mega-Jumbo A380 zur├╝ckSymbolbild f├╝r einen TextWaldbrand in Brandenburg au├čer KontrolleSymbolbild f├╝r einen TextGelbe Giftwolke t├Âtet zw├Âlf MenschenSymbolbild f├╝r einen TextUSA: Zug mit 200 Passagieren entgleistSymbolbild f├╝r einen TextOligarchen-Jacht soll versteigert werdenSymbolbild f├╝r einen TextHut-Panne bei K├Ânigin M├íximaSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Tennis-Asse souver├ĄnSymbolbild f├╝r einen TextDresden: Baukran kracht gegen WohnhausSymbolbild f├╝r ein VideoDorfbewohner stoppen RiesenkrokodilSymbolbild f├╝r einen TextErster Wolf in Baden-W├╝rttemberg entdecktSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRoyal-Expertin sorgt sich um KateSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Er z├Ąhlt zu Deutschlands gefragtesten Schauspielern. Aus der Filmbranche ist J├╝rgen Vogel schon lange nicht mehr wegzudenken. Im Interview mit t-online.de spricht der TV-Star ├╝ber die Anf├Ąnge seiner Karriere und die Schattenseite seines Berufs.

t-online.de trifft J├╝rgen Vogel auf einen Kaffee in Berlin. Ganz locker und offen erz├Ąhlt er ├╝ber seine Erfolge als Kinoheld. Seit fast 35 Jahren flimmert der mittlerweile 50-J├Ąhrige ├╝ber die Leinw├Ąnde. Ganz Deutschland kennt den Schauspieler mit dem Zahnl├╝ckenl├Ącheln.

Nur ├╝ber das Privatleben des f├╝nffachen Vaters ist so gut wie nichts bekannt. Seine Kinder h├Ąlt J├╝rgen Vogel ganz bewusst aus der ├ľffentlichkeit raus. ├ťber seine Familie spricht er nicht. Dennoch wird im Gespr├Ąch klar, wie wichtig sie ihm ist und wie sehr er sich w├╝nscht, seine Kinder so lange es geht, bei sich zu halten.

t-online.de: Herr Vogel, Sie z├Ąhlen zu Deutschlands bekanntesten Schauspielern. Wie sind Sie ├╝berhaupt zur Schauspielerei gekommen?

J├╝rgen Vogel: Ich habe mit elf Jahren angefangen als Kindermodel f├╝r Katalogshootings zu arbeiten. Ich war in einer Modelagentur, die auf Kinder spezialisiert war. Die haben sp├Ąter auch f├╝r Werbung und Film vermittelt. Damals habe ich mich dann auch f├╝r Werbespots buchen lassen, irgendwann f├╝r den ersten Film ÔÇô da war ich 15.

Mit deutlich mehr Haar: J├╝rgen Vogel flimmert seit fast 35 Jahren ├╝ber die Bildschirme.
Mit deutlich mehr Haar: J├╝rgen Vogel flimmert seit fast 35 Jahren ├╝ber die Bildschirme. (Quelle: dpa)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Und pl├Âtzlich ist Putin nicht mehr isoliert
Indiens Premier Modi und Frankreichs Pr├Ąsident Macron beim G7-Gipfel: Andere Sicht auf Russlands Krieg.


Wie schwer ist es eigentlich, sich als Schauspieler ├╝ber Wasser zu halten? Sie haben Ihren letzten Film vor einem halben Jahr gedreht.

Es ist eine lange Zeit. Wir Schauspieler lernen nat├╝rlich von Anfang an, mit unserem Geld gut zu haushalten. Wir legen immer Geld zur├╝ck und haben einen Puffer. In diesem Job gibt es keine Festanstellung, du hangelst dich von Projekt zu Projekt. Meine Pause war in diesem Fall jetzt aber eine bewusste Entscheidung von mir. Ich habe zuletzt acht Monate am St├╝ck durchgearbeitet, ich wollte jetzt mal so lange freihaben ÔÇô auch f├╝r meine Kinder.

Sie sind f├╝nffacher Vater, ├╝ber Ihren Nachwuchs ist jedoch relativ wenig bekannt. Halten Sie ihn bewusst aus der ├ľffentlichkeit raus?

Ja, ich habe meine Kinder eigentlich immer rausgehalten. Klar, habe ich in manchen Interviews, wenn es zum Beispiel um Erziehung ging, auch ├╝ber meine Kinder gesprochen. Mittlerweile habe ich mir das allerdings abgew├Âhnt. In Deutschland ist das ganz schwierig. Wenn du schon einmal ├╝ber deine Kinder gesprochen hast, dann gibst du eigentlich direkt den Schutz deiner Kinder auf. Aus diesem Grund mache ich das nicht mehr.

Wie schaffen Sie es, eine Balance zwischen Ihrer Karriere und Ihrem Privatleben zu finden?

In erster Linie kommt immer das Privatleben. Das ist ein gro├čer Teil von mir. Ohne den w├Ąre ich nicht ich und h├Ątte dann vermutlich auch nichts zu erz├Ąhlen ÔÇô auch als Schauspieler nicht. Das Allerwichtigste f├╝r mich ist jedoch meine Familie, erst dann die Arbeit. Der Job bestimmt nat├╝rlich wahnsinnig viel. Ich bin oft in einer anderen Stadt unterwegs. Insofern muss man da eine gute Balance finden. Das ist nicht immer einfach, aber ja, da muss man sich Freir├Ąume schaffen und sagen: So, jetzt nehme ich mir mal zwei Monate frei, damit ich all die Dinge machen kann, die ich sonst nicht machen kann.

J├╝rgen Vogel mit seinem Sohn Ritchie: Familie ist f├╝r den Schauspieler das Wichtigste.
J├╝rgen Vogel mit seinem Sohn Ritchie: Familie ist f├╝r den Schauspieler das Wichtigste. (Quelle: dpa)

Diese Zeit verbringen Sie vermutlich meistens mit Ihren Kindern.

Ja, und ich hoffe, dass meine Kinder relativ lang bei mir bleiben. Denn wenn sich jemand zu Hause wohlf├╝hlt, bleibt er wahrscheinlich l├Ąnger zu Hause, als wenn er sich nicht so wohlf├╝hlt. Das ist mir relativ klar.

Sie selbst sind allerdings mit 15 Jahren von Zuhause abgehauen.

Fr├╝h weg zu gehen und fr├╝h erwachsen zu sein, war f├╝r mich tats├Ąchlich pers├Ânlich gut. F├╝r mich war einfach klar, ich muss fr├╝h weg. Das hat im Grunde genommen dazu gef├╝hrt, dass ich sehr fr├╝h gearbeitet habe. Das war f├╝r mich genau richtig. Das ist aber nat├╝rlich nicht f├╝r jeden so. Das ist eine sehr individuelle Entscheidung, die man trifft.

Mit 15 Jahren standen Sie zum ersten Mal vor der Kamera. Ihren Durchbruch hatten Sie mit der Kom├Âdie "Kleine Haie". Wie haben Sie den Erfolg damals erlebt?

Ich habe vorher schon viele Filme gedreht. 1984 habe ich angefangen zu schauspielern. "Kleine Haie" war 1992. Ich hatte also schon fast acht Jahre Erfahrung und ├╝ber 20 Filme gedreht. Deswegen war ich auch gar nicht mehr so gepl├Ąttet von diesem Erfolg. Ich habe mir immer gedacht: Das geht auch wieder vorbei! Ich hatte da eine ziemlich realistische Einstellung. Eigentlich wollte ich aber gar keine Kom├Âdie machen, ich wollte viel mehr ins Drama. Nach "Kleine Haie" habe ich mich dann ganz bewusst gegen Kom├Âdien entschieden, was f├╝r mich in der Anfangszeit ganz gut war.

Gedeon Burkhardt, Kai Wiesinger und J├╝rgen Vogel: Als Ingo in "Kleine Haie" gelang ihm der Durchbruch.
Gedeon Burkhardt, Kai Wiesinger und J├╝rgen Vogel: Als Ingo in "Kleine Haie" gelang ihm der Durchbruch. (Quelle: imago)

Sie verk├Ârpern oft das "Arschloch" oder den "gebrochenen Typen". K├Ânnen Sie sich mit solchen Rollen besser identifizieren?

Solche Rollen machen vor allem einfach mehr Spa├č. Ich kenne diese Welt nat├╝rlich ein bisschen, Arschl├Âcher kennt wahrscheinlich jeder. In diesen Rollen hast du nat├╝rlich viel mehr Ausdrucksm├Âglichkeiten. Du darfst viel weiter gehen, als wenn du zum Beispiel einen normalen Anwalt spielst oder einen Arzt oder einen Lehrer oder den Kapit├Ąn vom "Traumschiff", der hat auch nicht so viel zu tun. Du kannst in Rollen, die zum Beispiel kriminell sind oder irgendwas Au├čergew├Âhnliches machen, unheimlich viel reinbringen. Das wollte ich immer machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Deutschland
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website