Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

OP am Hüftgelenk: TV-Ärztin Antje Kühnemann ist in der Klinik

Nach Sturz bei einem Konzert  

TV-Ärztin Antje Kühnemann liegt im Krankenhaus

21.07.2018, 08:36 Uhr | elli, t-online.de

OP am Hüftgelenk: TV-Ärztin Antje Kühnemann ist in der Klinik. Im Februar ging es ihr noch gut: Moderatorin Dr. Antje Kühnemann wurde kürzlich operiert. (Quelle: imago)

Im Februar ging es ihr noch gut: Moderatorin Dr. Antje Kühnemann wurde kürzlich operiert. (Quelle: imago)

Im Fernsehen gibt die 73-Jährige in der Sendung "Die Sprechstunde" medizinischen Rat. Jetzt musste sich Dr. Antje Kühnemann selbst behandeln lassen – und sogar unters Messer. 

Eigentlich wollte sie sich einfach nur bei einem Konzert entspannen, ein wenig die Musik genießen. Dass an einem Sommertag im Juni alles anders kommen würde, damit hätte Dr. Antje Kühnemann nicht gerechnet. Derzeit liegt die 73-Jährige in einer Klinik und erholt sich von einer Operation. Was genau passiert ist, erzählt die TV-Ärztin in einem Interview mit der "Bild".

Das künstliche Hüftgelenk musste ausgetauscht werden

"Ich bin bei einem Konzert über einen Stuhl gestolpert und genau auf dieselbe Stelle gefallen wie vor zwei Jahren, als ich bei Glatteis ausgerutscht bin", erinnert sich Antje Kühnemann. Demnach sei der Sturz so unglücklich gewesen, dass dabei ein Stück vom oberen Oberschenkelknochen der Moderatorin, dem sogenannten Trochanter, abgesplittert sei. 

Die Folge: "In einer OP musste mein künstliches Hüftgelenk ausgetauscht und das Knochenstück wieder befestigt werden. Weil an der Trochanter-Stelle viele Muskelstränge ansetzen, darf ich das Bein insgesamt sechs Wochen lang überhaupt nicht belasten", erzählt die 73-Jährige.

"Ich habe große Schmerzen"

Gehen gemeinsam durchs Leben: Dr. Antje Kühnemann und ihr Ehemann Jörg Gühring. (Quelle: imago)Gehen gemeinsam durchs Leben: Dr. Antje Kühnemann und ihr Ehemann Jörg Gühring. (Quelle: imago)

Unterstützung bekommt sie in dieser schwierigen Zeit von ihrem Ehemann, dem 83-jährigen Jörg Gühring, der an Parkinson leidet. "Ich muss im Bett bleiben und habe große Schmerzen, aber mein Mann kümmert sich liebevoll um mich. Das ist eine große Hilfe", gesteht Antje Kühnemann. Aufgeben komme für sie keinesfalls in Frage. "Ich lasse mich nicht unterkriegen. Von jetzt ab geht es aufwärts."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Diese Winterjacken sind diese Saison im Trend
bei TOM TAILOR
Anzeige
Nur bis Sonntag: 10% Rabatt auf alles - Code "XMAS-18"
beste Schweizer Qualität bei www.calida.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018