• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Jan Fedder spricht ├╝ber seine Krebs-Erkrankung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse in Kopenhagen: KonzertabsageSymbolbild f├╝r einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild f├╝r einen TextGeorg Kofler best├Ątigt seine neue LiebeSymbolbild f├╝r einen Text"Tatort"-Umfrage: Stimmen Sie jetzt abSymbolbild f├╝r einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ├ägyptenSymbolbild f├╝r einen TextTheater-Star Peter Brook ist totSymbolbild f├╝r einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild f├╝r einen TextBadeunfall bei Summerjam ÔÇô Gro├čfahndungSymbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r ein VideoGro├če Nackt-Parade in MexikoSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

"Ich hatte ├╝berhaupt keine Kraft mehr"

Von t-online, elli

Aktualisiert am 22.07.2018Lesedauer: 1 Min.
An Krebs erkrankt: "Gro├čstadtrevier"-Star Jan Fedder spricht offen ├╝ber die schwerte Zeit seines Lebens.
An Krebs erkrankt: "Gro├čstadtrevier"-Star Jan Fedder spricht offen ├╝ber die schwerte Zeit seines Lebens. (Quelle: imago)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Krebs hat ihn gezeichnet, doch unterkriegen lassen will sich Jan Fedder nicht. In einem Interview hat der Schauspieler jetzt ├╝ber die schwere Erkrankung gesprochen.

Seit mehr als 25 Jahren kennen und lieben die Fans ihn als Polizist Dirk Matthias in der ARD-Vorabendserie "Gro├čstadtrevier". 2011 dann der Schock: Bei Jan Fedder wurde ein Mundh├Âhlen-Karzinom diagnostiziert. Was folgte, war ein langer Kampf gegen den Krebs, der den Schauspieler stark mitgenommen hat, wie er jetzt in der Sendung "Reinhold Beckmann trifft..." erz├Ąhlt.

Jan Fedder hatte "so andere Gedanken"

"Das war die schlimmste Zeit meines Lebens, weil ich ├╝berhaupt keine Kraft mehr hatte. Ich konnte nicht einmal mehr den Telefonh├Ârer abnehmen", erinnert sich Jan Fedder. Insgesamt 30 Bestrahlungen habe er bekommen. Die Erkrankungen ÔÇô sp├Ąter noch Br├╝che an den Beinen und Entz├╝ndungen ÔÇô h├Ątten ihn "fast" aus dem Leben geworfen. Immer mal wieder seien ihm "so andere Gedanken" gekommen, sagte der 63-J├Ąhrige in der TV-Sendung, die am Montagabend ausgestrahlt wird. Ja, er hab sogar in Erw├Ąhnung gezogen "ob man schon mal beendet".

Die Frau an seiner Seite: Marion Fedder stand ihrem Ehemann w├Ąhrend der schweren Zeit bei.
Die Frau an seiner Seite: Marion Fedder stand ihrem Ehemann w├Ąhrend der schweren Zeit bei. (Quelle: gbrci/Future Image/imago-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptst├Ądte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Pr├Ąsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Die Kraft durchzuhalten fand er in dieser schwierigen Zeit durch die Unterst├╝tzung seiner Ehefrau Marion ÔÇô und auch in der Verantwortung dem Publikum gegen├╝ber.

Heute geht es Jan Fedder besser, auch wenn ihm das Gehen noch immer Probleme bereitet. "Es geht so, aber besser ist's mit Rollstuhl." Mittlerweile steht der 63-J├Ąhrige auch wieder vor der Kamera und drehte erst k├╝rzlich wieder Folgen der NDR-Serie "Neues aus B├╝ttenwarder".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
ARDJan FedderReinhold Beckmann
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website