Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heinz plant Scheidung, Andrea hofft auf Liebescomeback

Ehe-Aus bei Sayn-Wittgenstein  

Heinz plant Scheidung, Andrea hofft auf Liebescomeback

28.07.2018, 11:29 Uhr | rix, t-online.de

. Heinz von Sayn-Wittgenstein: Nach dem Liebes-Aus soll er bei "Promi Big Brother" dabei sein. (Quelle: dpa)

Heinz von Sayn-Wittgenstein: Nach dem Liebes-Aus soll er bei "Promi Big Brother" dabei sein. (Quelle: dpa)

Fast 30 Jahre lang waren sie liiert, jetzt hat sich das Fürstenpaar Sayn-Wittgenstein getrennt. Ganz offen spricht das Luxuspärchen über das überraschende Ehe-Aus. Und da kommt raus: Andrea will die Scheidung gar nicht.

Das Feuer ist erloschen, die Ehe gescheitert: Karl Heinz und Andrea Sayn-Wittgenstein wollen sich nach fast 30 Jahren scheiden lassen. Über die Jahre wurde aus Liebe nämlich Freundschaft, aus Liebhabern vertraute Freunde. "Das darf in einer Beziehung eigentlich nicht sein", erklärt der 63-Jährige im Interview mit RTL. "Es schleicht sich so langsam ein. Das merkt man gar nicht am Anfang", fügt auch Andrea hinzu.

Früher habe ihn seine Frau 20 Mal am Tag "Schatzi" und "Liebling" genannt. In den vergangenen Jahren sei die Zuneigung auf der Strecke geblieben. "Ab 50 haben die Hormone verrückt gespielt. Da war ich auch nicht immer nett", gesteht sie. 


Andrea versucht an der Ehe festzuhalten, Karl Heinz ist die treibende Kraft der Trennung: "Ich bin der Drängende. Andrea hofft noch, dass wir zusammen bleiben." Für den Fürsten ist das Ende der Beziehung jedoch endgültig und Scheidung definitiv ein Thema.

Zu einem Rosenkrieg solle es aber nicht kommen: "Wir haben uns das Vermögen gemeinsam aufgebaut. Deswegen wird das Vermögen auch 50:50 geteilt", so Karl Heinz. "Lieber eins, zwei Milliönchen mehr für Andrea als für mich."

Die Trennung hat das Paar vergangene Woche auf Facebook bekannt gegeben. Damals schrieben Andrea und Karl Heinz zu einem gemeinsamen Foto: "So wie wir eine wundervolle Ehe geführt haben, voller Respekt und Liebe, so gehen wir gerade auch diesen Schritt an. Respektvoll und liebevoll. Als Freunde."

Bekannt wurden sie als Traumpaar des Trash-TVs. Regelmäßig waren Andrea und Karl Heinz Fürst von Sayn-Wittgenstein in diversen Reality-Formaten zu sehen. Zuletzt standen der Millionär und seine Gattin für "Promis auf Hartz IV" vor der Kamera.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal