Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Kevin Spacey: Anklage wegen Missbrauch fallen gelassen - Verjährt!

Belästigungsvorwürfe  

Anklage gegen Kevin Spacey fallengelassen

05.09.2018, 12:04 Uhr | dpa

Anklage gegen Kevin Spacey nach Beläsigungsvorwürfen fallengelassen (Quelle: spot on news)
Anklage gegen Kevin Spacey nach Beläsigungsvorwürfen fallengelassen

Kevin Spacey wird in Kalifornien nicht wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe angeklagt. Der Fall sei verjährt. Damit ist Spacey aber noch nicht ganz aus der Sache raus.

Kavin Spacey: Neues zu Anklage nach Belästigungsvorwürfen. (Quelle: Spot on news)


Kevin Spacey muss sich nicht vor Gericht verantworten: Der untersuchte Fall aus dem Jahr 1992 sei verjährt. Auch Anklagen gegen andere Hollywood-Stars wurden fallengelassen.

US-Schauspieler Kevin Spacey (59) wird in Kalifornien wegen Vorwürfen sexueller Übergriffe nicht vor Gericht gestellt. Der Fall sei verjährt, teilte die Staatsanwaltschaft in Los Angeles am Dienstag mit. Die Ermittler hatten Vorwürfe eines Mannes geprüft, der angegeben hatte, 1992 von Spacey belästigt worden zu sein. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft handelte es sich dabei nicht um einen Minderjährigen.

Im vorigen Herbst waren zahlreiche Vorwürfe sexueller Übergriffe gegen den "House of Cards"-Star Spacey vorgebracht worden. Der Schauspieler Anthony Rapp (46, "Star Trek: Discovery") hatte angegeben, als 14-Jähriger belästigt worden zu sein. Spacey hatte sich laut einer Sprecherin 2017 in therapeutische Behandlung begeben. 

Vorwürfe gegen Seagal und Anderson auch verjährt

Auch Missbrauchsvorwürfe gegen den Schauspieler Steven Seagal werden wegen Verjährung nicht zu einer Anklage führen. Eine Frau hatte angegeben, 1993 als 18-Jährige von Seagal missbraucht worden zu sein.

Wie die Staatsanwaltschaft weiter mitteilte, sieht die Behörde auch von einer Anklage gegen den Schauspieler Anthony Anderson ab. Das angebliche Opfer habe nicht mit den Ermittlern kooperiert, um den Fall vor Gericht zu bringen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe