Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Harry Potter und der Feuerkelch": So sieht Hermines erste Liebe heute aus

14 Jahre nach "Harry Potter"-Film  

So sieht Hermines erste Liebe heute aus

27.04.2019, 16:20 Uhr | JSp, t-online.de

"Harry Potter"-Star Stanislaw Janewski: So sieht der Schauspieler, bekannt als "Viktor Krum" heute aus (Quelle: imago/ZUMA Press)

"Harry Potter"-Star Stanislaw Janewski: So sieht der Schauspieler, bekannt als "Viktor Krum" heute aus. (Quelle: sixx)

Krass! So sieht "Viktor Krum" aus Harry Potter heute aus

"Harry Potter"-Star Stanislaw Janewski: So sieht der Schauspieler, bekannt als "Viktor Krum" heute aus. (Quelle: sixx)

"Harry Potter"-Star Stanislaw Janewski: So sieht der Schauspieler, bekannt als "Viktor Krum" heute aus. (Quelle: sixx)


Am Samstagabend verzauberten Harry Potter und seine Weggefährten wieder die Fernsehzuschauer. Hermine Granger verguckt sich im Film in den Bulgaren Viktor Krum. Der heißt in Wirklichkeit Stanislaw Janewski und sieht heute ganz anders aus. 

In der vierten Verfilmung der Romane von Joanne K. Rowling "Harry Potter und der Feuerkelch" geht es um das gefährliche Trimagische Turnier, bei dem auch Harry Potter teilnimmt. Zauberlehrlinge aus ganz Europa kommen dabei nach Hogwarts, die Zauberschule. Bei dem Wettbewerb nimmt Bulgare Viktor Krum als einer der Champions teil, gespielt wird er von Stanislaw Janewski.

Stanislaw Janewski: In seiner Rolle als Viktor Krum in "Harry Potter".  (Quelle: imago/ZUMA Press)Stanislaw Janewski: In seiner Rolle als Viktor Krum in "Harry Potter". (Quelle: imago/ZUMA Press)

Mit seiner ernsten Art und seiner muskulösen Statur erweckt er die Aufmerksamkeit von Hermine (Emma Watson). Bevor die bemerkt, für wen ihr Herz eigentlich schlägt – nämlich für Ron Weasley (Rupert Grint) – geht sie mit dem osteuropäischen Sportler sogar zusammen zum Weihnachtsball. Heute, knapp 14 Jahre später, hat sich Stanislaw Janewski optisch ganz schön verändert. 

Von allem ein bisschen mehr 

Ein paar mehr Muskeln, ein paar mehr Haare und jede Menge Tattoos: So zeigte sich der ehemalige "Harry Potter"-Star nun auf der diesjährigen Comic-Con-Messe in Stuttgart. Die schauspielerische Karriere des heute 33-Jährigen bietet noch ein wenig Luft nach oben.

Nachdem er 2005 in seinem ersten "Harry Potter"-Streifen mitwirkte, war er noch ein weiteres Mal 2010 im Film "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1" dabei. Zwischenzeitlich spielte er 2007 in "Hostel" ein Opfer, das lebendig verspeist wurde. 
 

 
Auf Instagram hat der Bulgare immerhin 126.000 Follower. Außerdem betreibt er einen YouTube-Kanal, auf dem er unter anderem Motorradtipps und Reisen hochlädt. Wer ihn noch einmal in seiner Rolle als Viktor Krum sehen will, sollte sich unbedingt "Harry Potter und der Feuerkelch" ansehen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal