• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Ewige Schönheit: Gitta Saxx mit 53 auf "Playboy"-Cover


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen TextZweitligist wohl mit neuem Trainer einigSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextPolizei verwarnt Cristiano RonaldoSymbolbild für einen TextWegen Dürre? Frachter rammt BrückeSymbolbild für einen TextNächstes DSDS-ComebackSymbolbild für einen TextBahn spottet über Michael WendlerSymbolbild für ein VideoChaos durch Wildschweine in BarcelonaSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserBohlen verkündet "DSDS"-HammerSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Gitta Saxx mit 53 auf "Playboy"-Cover

Von dpa
Aktualisiert am 10.10.2018Lesedauer: 1 Min.
Model Gitta Saxx ist noch gut im Geschäft.
Model Gitta Saxx ist noch gut im Geschäft. (Quelle: Ursula Düren./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

München (dpa) - Model Gitta Saxx (53) hat sich auf ihr mittlerweile viertes "Playboy"-Shooting besonders vorbereitet. "Ich bin über 50, da sind die Leute kritischer, wenn man sich nackt zeigt. Ich gebe zu, ich habe deshalb ein paar Sit-ups mehr gemacht", sagte Saxx der "Bild"-Zeitung.

Die Münchnerin, die 2000 zum Playmate des Jahrhunderts gewählt wurde, ist von diesem Donnerstag an auf der Titelseite des Magazins zu sehen. Die Fotos wurden in Rom aufgenommen.

Ihr erstes "Playboy"-Shooting hatte Saxx vor 30 Jahren. Zu der Zeit war sie Optikerin und startete ihre Model-Karriere. "Damals war ich aufgeregt, weil ich noch nie eine Fotoproduktion gemacht hatte, noch nie in einem Flugzeug geflogen war. Dafür war ich damals freier im Kopf. Heute ist der Druck größer."

Mit ihrem Körper zeigt sich die ehemalige RTL-Dschungelcamp-Kandidatin (2011) auch mit 53 Jahren zufrieden. "Ich hatte nie einen Waschbrettbauch und werde wohl auch keinen mehr bekommen. Aber ich mag mein Bäuchlein und meine Kurven. Da sollten wir Frauen uns nicht so unter Druck setzen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bahn spottet über Wendler – der dementiert
PlaymateRom
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website