Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"The Voice Kids": Max Giesinger hört als Coach auf

Das kommt überraschend  

Max Giesinger steigt bei "The Voice Kids" aus

26.10.2018, 11:05 Uhr | lc, t-online

"The Voice Kids" 2019 startet mit alten und neuen Coaches. (Quelle: ProSieben)
"The Voice Kids" 2019: Das sind die neuen Coaches

Unter anderem kehrt Lena Meyer-Landrut zurück. (Quelle: SAT.1)

"The Voice Kids" 2019: Das sind die neuen Coaches. (Quelle: SAT.1)


In der ersten Staffel von "The Voice of Germany" holte Max Giesinger den vierten Platz. In diesem Jahr wechselte er die Seiten und wurde Coach bei "The Voice Kids". Doch damit ist jetzt schon wieder Schluss, wie er selbst auf Instagram verkündet.

Der 30-Jährige hatte neben Mark Forster, Nena und ihrer Tochter Larissa Kerner den Platz von Sascha eingenommen, der aus der Castingshow ausgeschieden war. Für die nächste Staffel im kommenden Jahr müssen sich die Verantwortlichen des Formates jedoch schon wieder einen neuen Coach suchen.

Auf Instagram verkündet der "80 Millionen"-Sänger nämlich: "Ich kann bei der nächsten 'The Voice Kids'-Staffel leider nicht dabei sein. Nachdem ich als Talent bei The Voice auf der Bühne stand und als Coach auf dem Stuhl saß, weiß ich, dass ich keine von beiden Erfahrungen missen möchte. Gerade als Coach hatte ich eine unfassbar gute Zeit." 

Kontakt zu seinen Talenten habe er immer noch. Doch nun stehe sein neues Album "Die Reise" in den Startlöchern und er freue sich darauf, seine ganze Aufmerksamkeit in die Dinge zu stecken, die in den nächsten Wochen und Monaten rund um dieses Album geplant seien. "Da es als Coach aber genau diese Aufmerksamkeit und viel Zeit bräuchte, kann ich in der kommenden Staffel nicht mitmachen", stellt Giesinger klar. 


Seine Fans reagierten verständnisvoll. "Richtige Entscheidung! Es ist viel wichtiger, die Aufmerksamkeit auf die Tour und das Album zu legen", schreibt ein User. Ein anderer Follower meint: "Schade! Aber es wird bestimmt eine tolle Tour". Ein weiterer Kommentar lautet: "Du wirst in der Jury fehlen, aber ich freue mich schon auf Album und Tour."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal