Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Um Himmels Willen"-Star Antje Mönning nach Striptease vor Gericht

"Um Himmels Willen"-Star  

Antje Mönning nach Striptease auf Parkplatz vor Gericht

03.12.2018, 21:53 Uhr | lc, dpa

"Um Himmels Willen"-Star Antje Mönning nach Striptease vor Gericht. "Um Himmels Willen": Antje Mönning spielte einst an der Seite von Nina Hoger, Janina Hartwig, Karin Gregorek und Emanuela von Frankenberg (v.l.) eine Nonne. (Quelle: ARD)

"Um Himmels Willen": Antje Mönning spielte einst an der Seite von Nina Hoger, Janina Hartwig, Karin Gregorek und Emanuela von Frankenberg (v.l.) eine Nonne. (Quelle: ARD)

Weil sie auf einem Parkplatz im Allgäu ihren Rock angehoben hat, muss sich Antje Mönning am Dienstag vor dem Amtsgericht Kaufbeuren wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses verantworten.

Der Vorfall sorgte vor einigen Wochen für Schlagzeilen. Mönning, die in der ARD-Serie "Um Himmels Willen" eine Nonne spielte, zeigte sich vor mehreren Männern auf einem Parkplatz in Jengen in freizügigen Posen – nicht wissend, dass es sich bei den Männern um Zivilpolizisten handelte, die das Tänzchen zudem filmten. 

Anwalt Alexander Stevens kritisierte die Videoaufzeichnung, die ohne Einverständnis Mönnings gemacht worden sei, sowie die scharfen Sicherheitsvorkehrungen für die Verhandlung. Wie "Bild" berichtet, soll der zuständige Richter Polizeischutz für die Mimin angeordnet haben.
 


Sechs Sitzplätze sollen im Saal 101 für Beamte reserviert worden sein. Das Gericht habe zudem Amtshilfe bei der Polizei Kaufbeuren angefordert. "Im Münchner NSU-Prozess hatte nicht mal Beate Zschäpe so viele Wachtmeister. Aber vermutlich ist die Angst der Allgäuer Justiz, meine Mandantin könnte ihr Röckchen heben, größer als die vor Mördern und Terror-Nazis", erklärt Mönnings Verteidiger der Zeitung. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal