Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So denkt Jamie Oliver über die deutsche Küche

Starkoch wittert neues Geschäft  

So denkt Jamie Oliver über die deutsche Küche

04.12.2018, 13:38 Uhr | JSp, dpa, t-online.de

So denkt Jamie Oliver über die deutsche Küche. Jamie Oliver: Der Starkoch hat große Pläne mit der deutschen Küche.  (Quelle: imago/E-PRESS PHOTO.com)

Jamie Oliver: Der Starkoch hat große Pläne mit der deutschen Küche. (Quelle: imago/E-PRESS PHOTO.com)

Der britische Koch Jamie Oliver ist auch über die Landesgrenze seiner Heimat berühmt. Doch was denkt der Kochlöffel schwingende TV-Star eigentlich über Knödel und Co.?

Jamie Oliver, der mittlerweile nicht "nur" Starkoch, sondern auch Autor ist, hat einen Faible für die deutsche Küche. "Ich liebe die Küche aus Niederbayern und dem Schwarzwald", sagte der 43-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

"Deftig, aber wundervoll"

Was hierzulande natürlich schon längst allen klar ist, fasste der Brite noch einmal leidenschaftlich zusammen: "Verdammte Knödel, Hackbällchen, Wildpilze und Bier – das ist deftig, aber wundervoll", schwärmte er und weiter: "Deutsche Nachspeisen gehören zu den besten auf der ganzen Welt."

Der Unterschied zwischen der deutschen und der britischen Küche sei gar nicht so groß, findet Jamie Oliver. "Die meisten guten, traditionellen deutschen Gerichte, die ich gegessen habe, unterscheiden sich kaum von dem Essen meiner Mutter und meiner Großmutter, mit dem ich aufgewachsen bin."

Clevere Geschäftsidee 

In britischen Küchen hätten deutsche Köche schon immer einen guten Ruf genossen, sagte er außerdem, doch an Restaurants mit deutscher Küche mangelt es seiner Ansicht nach in Großbritannien. Der clevere Geschäftsmann wittert genau da auch schon seine nächste Idee. "Das würde ich in den nächsten fünf Jahren gern ändern", erklärte Oliver, der unter anderem eine Restaurantkette mit italienischem Essen betreibt. "Wir haben Spanisch, Französisch und Italienisch, wo sind die Deutschen? Ich glaube, da gibt es eine große Marktlücke."


Freunde der guten Gaumenfreude können sich also jetzt schon auf gute deutsche Küche im Stil des britischen Starkochs freuen. Wie wäre es denn zum Beispiel mit: Verdammte Knödel à la Jamie Oliver?

Verwendete Quellen:
  • dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal