Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So befreite sich Udo Lindenberg von der Alkoholsucht

Zehnmal im Jahr in Klinik  

So befreite sich Udo Lindenberg von der Alkoholsucht

07.12.2018, 14:39 Uhr | JSp, AFP, t-online.de

Udo Lindenberg bei der Verleihung Bambi 2018 am 16 11 2018 in Berlin Bambi 2018 Verleihung in Berli (Quelle: imago/APress)
Deutscher Rockstar: Udo Lindenberg heilt sich selbst von Alkoholsucht

Bis zu zehn Mal im Jahr sei er auf Grund von Alkohol im Krankenhaus gewesen. Damit sei jetzt Schluss: Der deutsche Rockstar Udo Lindenberg hat sich nach eigenen Angaben selbst von seiner Alkoholsucht geheilt. (Quelle: t-online.de)

Deutscher Rockstar: Udo Lindenberg heilt sich selbst von Alkoholsucht. (Quelle: t-online.de)


Udo Lindenberg und der Alkohol, lange Zeit war das eine gefährliche Mischung. Doch eigenen Aussagen zufolge hat sich der Rockstar von seiner Sucht geheilt – dank einer Abmachung mit sich selbst. 

Udo Lindenberg hat durch eine Vereinbarung mit sich selbst seine Alkoholabhängigkeit beendet. "Ich wünschte, jeder Mensch hätte die Möglichkeit, so einen Deal zu machen", sagte der 72-Jährige dem Magazin "Focus" laut Vorabmeldung vom Freitag. "Denn Du musst ja, wenn Du auf Droge bist, was Besseres finden als die Droge."

"Was gewinne ich, wenn ich nicht mehr trinke?"

Das Bessere war und ist im Fall von Udo Lindenberg die Musik, die Performance, der Erfolg. Er sei "zehnmal jedes Jahr im Krankenhaus" gewesen, sagte Lindenberg. "Viermal mit 4,7 Promille." Er habe sich gefragt: "Was gewinne ich dafür, wenn ich nicht mehr trinke? Eine bessere Option. Die Bühne, geile Musik machen, wieder gut aussehen. Und dann läuft wieder alles. Erfolg. Geil."


"Ein bisschen Eierlikör, das reicht"

Lindenberg betonte, dass er sich nicht mehr betrinke: "Die Knete kommt, Frauen kommen, Männer kommen, alles ist fantastisch. Das ist echt ein Rock'n'Roll-Leben, aber eben ohne diese Mengen. Ein bisschen Eierlikör, ein bisschen fernöstliche Dingerchen, das reicht."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sichern Sie sich jetzt Ihre Begleiter für den Frühling!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019