Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jennifer Lopez: "Niemals irgendwo betrunken die Treppe runterfallen"

Jennifer Lopez  

"Niemals irgendwo betrunken die Treppe runterfallen"

30.12.2018, 10:22 Uhr | lc, dpa

Jennifer Lopez: "Niemals irgendwo betrunken die Treppe runterfallen". Jennifer Lopez: Die Schauspielerin zweifelt auch heute noch an sich selbst. (Quelle: imago images)

Jennifer Lopez: Die Schauspielerin zweifelt auch heute noch an sich selbst. (Quelle: imago images)

Schauspielerin Jennifer Lopez weiß um ihre Vorbildfunktion als Mega-Star. In einem ihrer seltenen Interviews spricht sie jetzt über ihre Kinder und eine Aussage von ihnen, die sie sehr stolz macht. 

"Ich werde niemals irgendwo betrunken die Treppe runterfallen", sagte die 49-Jährige jetzt der "Bild am Sonntag". Vielmehr führe sie "ein verantwortungsvolles Leben, auch, weil ich weiß, dass ich eine Person der Öffentlichkeit bin". Heute stünden ihre Kinder an erster Stelle.

"Diesen Titel trage ich mit sehr viel Stolz vor mir her"

"Nichts macht mich stolzer als der Moment, in dem meine Kinder mir sagen, dass ich die beste Mama auf der Welt bin. Diesen Titel trage ich mit sehr viel Stolz vor mir her", sagte die Mutter von zehnjährigen Zwillingen. Max und Emme stammen aus Lopez' Ehe mit Sänger Marc Anthony. Das Paar trennte sich wenige Jahre nach der Geburt der Kinder. Zurzeit ist Lopez mit dem ehemaligen Baseballspieler Alex Rodriguez liiert.

Die Geburt der Kinder habe ihr Leben verändert, erklärt Lopez der Zeitung weiter. "Alles, was ich heute mache, tue ich für sie. Sie sind mein großes Wunder. An dem Tag, an dem du Mutter wirst, weißt du, dass es sich nicht länger um dich dreht. Sie pushen mich weiter, sie motivieren mich jeden Tag aufs Neue."


Doch trotz aller Erfolge fühle sie sich häufig unsicher und zweifele. "Jeden Tag! Das geht doch jedem so, oder?", beantwortete Lopez die entsprechende Frage. Selbstvertrauen müsse wachsen. Das komme mit dem Alter. "In meinen Zwanzigern war ich total unsicher. Mein Aussehen, mein Body, mein Gesang." Alles habe sie infrage gestellt. Sie habe niemals das Gefühl, dass sie zu 100 Prozent angekommen sei. Es gebe immer noch ein bisschen Platz, um sich zu verbessern.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal