• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • "Mehr Sex": Die Vorsätze fĂĽr 2019 von Katzenberger, Schäfer und Co.


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild für einen Text"Kegelbrüder": Richter fühlt sich "verhöhnt"Symbolbild für einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild für einen TextReisechaos: Scholz kritisiert FlughäfenSymbolbild für einen TextFrau bei Politikertreffen getötetSymbolbild für einen TextTV-Star überfuhr Sohn mit RasenmäherSymbolbild für einen TextUkraine fahndet nach AbgeordnetemSymbolbild für ein VideoWirbel um Bikini-Clip von US-SenatorinSymbolbild für einen TextZugtür schließt – Mann fährt auf Puffer mitSymbolbild für einen TextSpears grüßt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild für einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

"Ich will mehr Sex" – Die Vorsätze der Promis

  • Janna Halbroth
Von Janna Halbroth, Sarah Orlos

Aktualisiert am 01.01.2019Lesedauer: 2 Min.
Daniela Katzenberger und Micaela Schäfer: Für 2019 haben sie ganz unterschiedliche Vorsätze.
Daniela Katzenberger und Micaela Schäfer: Für 2019 haben sie ganz unterschiedliche Vorsätze. (Quelle: imago / t-online.de-Collage)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neues Jahr, neues Glück. Den Jahreswechsel nehmen viele Menschen zum Anlass, um gute Vorsätze umzusetzen. t-online.de hat sich bei den Promis umgehört und erfahren, was sie 2019 anders machen wollen.

Daniela Katzenberger erklärt zum Beispiel lachend: "Ich nehme mir eigentlich immer vor, mir nichts vorzunehmen." Sie wolle die Dinge lieber während des Jahres umsetzen. Die 32-Jährige sagt t-online.de aber auch: "Aber dann ertappe ich mich doch manchmal bei guten Vorsätzen wie weniger Schokolade, mehr Sport etc." In den vergangenen Jahren sei sie außerdem häufiger an dem Vorsatz gescheitert, weniger Schokolade zu essen. Eine echte Naschkatze eben.

Auto fahren und mehr Sex für Micaela Schäfer

Micaela Schäfer hat seit einem Jahr einen Führerschein, allein gefahren ist sie aber noch immer nicht. Deswegen lautet einer ihrer Vorsätze: "Ich will unbedingt Auto fahren." Das ist aber nur eine Idee, die die Nacktschnecke 2019 in die Tat umsetzen möchte. t-online.de sagt sie außerdem: "Ich will mehr Sex. Ich hatte wirklich wenig Sex in diesem Jahr – das muss sich ändern."

Das Model war zuletzt mit dem Österreicher Felix Steiner in der TV-Show "Das Sommerhaus der Stars" zu sehen. Danach trennte sich das Paar, mittlerweile näherten sie sich aber wieder an. Vielleicht klappt es ja in Zukunft dann auch mit einem aktiveren Sexleben, denn Micaela Schäfer verrät auch: "Gescheitert bin ich ehrlich gesagt bisher an keinem Vorsatz. Ich halte sie immer gut ein." Na, dann ...

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spektakel auf Sylt – und eine kleine Kirche in Aufruhr
Kirche St. Severin auf Sylt: Hier geben sich Christian Lindner und Franca Lehfeldt am Samstag das Jawort.


Isabell Horn will weniger MĂĽll produzieren

Ex-GZSZ-Star Isabell Horn hat sich ein sehr arbeitsintensives aber auch löbliches Projekt vorgenommen: "Einer meiner guten Vorsätze für 2019 ist es, weniger Müll zu produzieren. Sei es, indem ich beim Einkauf immer meinen eigenen Stoffbeutel mitnehme und bewusst auf Plastiktüten verzichte, oder indem ich einen eigenen Mehrweg-Kaffeebecher statt Einwegbecher verwende", erklärt die Schauspielerin. "Ich denke mit wenig Aufwand und etwas bewussterem Umgang können wir gemeinsam der Umwelt zu Liebe einiges verändern und erreichen."

Im vergangenen Jahr ist ihr das Einhalten ihrer Vorsätze nicht immer gelungen. Sie hatte vorgehabt, "regelmäßig eine Ich-Auszeit einzuplanen". "Im Laufe der Zeit habe ich diesen Vorsatz aber etwas aus den Augen verloren und möchte mir wieder bewusster eine kleine Verschnaufpause gönnen", so die Mutter eines Kindes.

Gescheiterter Vorsatz bei Anna Hofbauer

Musical-Darstellerin und ehemalige Bachelorette Anna Hofbauer will in diesem Jahr "Zeit mit meiner Familie verbringen, häufiger das Handy weglegen, reisen und glücklich sein". An dem Vorhaben regelmäßig vier- bis sechsmal ins Fitnessstudio zu gehen, sei sie hingegen 2018 gescheitert.


Cheyenne Ochsenknecht, die Tochter von Natascha Ochsenknecht, lässt t-online.de wissen: "Ich habe mir vorgenommen, noch härter zu arbeiten, viel ins Ausland zu gehen, dort das Modeln noch mehr zu erweitern. Außerdem möchte ich noch besser auf meine Gesundheit achten." Sehr löblich. Gescheitert sei sie an Vorsätzen 2018 nicht: "Ich habe nur draus gelernt und mir vorgenommen, meine Vorsätze 2019 noch besser umzusetzen", so das Model.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Daniela KatzenbergerMicaela SchäferSommerhaus der Stars
Stars

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website