Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Mehr Sex": Die Vorsätze für 2019 von Katzenberger, Schäfer und Co.

Schäfer, Katzenberger und Co.  

"Ich will mehr Sex" – Die Vorsätze der Promis

Von Janna Specken, Sara Orlos

01.01.2019, 17:02 Uhr
"Mehr Sex": Die Vorsätze für 2019 von Katzenberger, Schäfer und Co. . Daniela Katzenberger und Micaela Schäfer: Für 2019 haben sie ganz unterschiedliche Vorsätze.  (Quelle: imago / t-online.de-Collage )

Daniela Katzenberger und Micaela Schäfer: Für 2019 haben sie ganz unterschiedliche Vorsätze. (Quelle: imago / t-online.de-Collage )

Neues Jahr, neues Glück. Den Jahreswechsel nehmen viele Menschen zum Anlass, um gute Vorsätze umzusetzen. t-online.de hat sich bei den Promis umgehört und erfahren, was sie 2019 anders machen wollen. 

Daniela Katzenberger erklärt zum Beispiel lachend: "Ich nehme mir eigentlich immer vor, mir nichts vorzunehmen." Sie wolle die Dinge lieber während des Jahres umsetzen. Die 32-Jährige sagt t-online.de aber auch: "Aber dann ertappe ich mich doch manchmal bei guten Vorsätzen wie weniger Schokolade, mehr Sport etc." In den vergangenen Jahren sei sie außerdem häufiger an dem Vorsatz gescheitert, weniger Schokolade zu essen. Eine echte Naschkatze eben. 

Auto fahren und mehr Sex für Micaela Schäfer

Micaela Schäfer hat seit einem Jahr einen Führerschein, allein gefahren ist sie aber noch immer nicht. Deswegen lautet einer ihrer Vorsätze: "Ich will unbedingt Auto fahren." Das ist aber nur eine Idee, die die Nacktschnecke 2019 in die Tat umsetzen möchte. t-online.de sagt sie außerdem: "Ich will mehr Sex. Ich hatte wirklich wenig Sex in diesem Jahr – das muss sich ändern."

Das Model war zuletzt mit dem Österreicher Felix Steiner in der TV-Show "Das Sommerhaus der Stars" zu sehen. Danach trennte sich das Paar, mittlerweile näherten sie sich aber wieder an. Vielleicht klappt es ja in Zukunft dann auch mit einem aktiveren Sexleben, denn Micaela Schäfer verrät auch: "Gescheitert bin ich ehrlich gesagt bisher an keinem Vorsatz. Ich halte sie immer gut ein." Na, dann ... 

Isabell Horn will weniger Müll produzieren 

Ex-GZSZ-Star Isabell Horn hat sich ein sehr arbeitsintensives aber auch löbliches Projekt vorgenommen: "Einer meiner guten Vorsätze für 2019 ist es, weniger Müll zu produzieren. Sei es, indem ich beim Einkauf immer meinen eigenen Stoffbeutel mitnehme und bewusst auf Plastiktüten verzichte, oder indem ich einen eigenen Mehrweg-Kaffeebecher statt Einwegbecher verwende", erklärt die Schauspielerin. "Ich denke mit wenig Aufwand und etwas bewussterem Umgang können wir gemeinsam der Umwelt zu Liebe einiges verändern und erreichen." 

Im vergangenen Jahr ist ihr das Einhalten ihrer Vorsätze nicht immer gelungen. Sie hatte vorgehabt, "regelmäßig eine Ich-Auszeit einzuplanen". "Im Laufe der Zeit habe ich diesen Vorsatz aber etwas aus den Augen verloren und möchte mir wieder bewusster eine kleine Verschnaufpause gönnen", so die Mutter eines Kindes. 

Gescheiterter Vorsatz bei Anna Hofbauer 

Musical-Darstellerin und ehemalige Bachelorette Anna Hofbauer will in diesem Jahr "Zeit mit meiner Familie verbringen, häufiger das Handy weglegen, reisen und glücklich sein". An dem Vorhaben regelmäßig vier- bis sechsmal ins Fitnessstudio zu gehen, sei sie hingegen 2018 gescheitert. 


Cheyenne Ochsenknecht, die Tochter von Natascha Ochsenknecht, lässt t-online.de wissen: "Ich habe mir vorgenommen, noch härter zu arbeiten, viel ins Ausland zu gehen, dort das Modeln noch mehr zu erweitern. Außerdem möchte ich noch besser auf meine Gesundheit achten." Sehr löblich. Gescheitert sei sie an Vorsätzen 2018 nicht: "Ich habe nur draus gelernt und mir vorgenommen, meine Vorsätze 2019 noch besser umzusetzen", so das Model. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal