Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Missbrauchsvorwürfe – John Legend nennt R. Kelly "Kinderschänder"

Schwere Missbrauchsvorwürfe  

Sänger John Legend nennt R. Kelly "Serien-Kindervergewaltiger"

07.01.2019, 14:10 Uhr | so, t-online.de

Missbrauchsvorwürfe – John Legend nennt R. Kelly "Kinderschänder". John Legend: Der Sänger hat zu R. Kelly eine klare Meinung. (Quelle: imago images/Faye Sadou)

John Legend: Der Sänger hat zu R. Kelly eine klare Meinung. (Quelle: Faye Sadou/imago images)

R. Kelly soll in den 90ern mehrere minderjährige Frauen missbraucht haben. Die Opfer melden sich in einer neuen Dokumentation zu Wort, die Promi-Kollegen schweigen dagegen – anders Sänger John Legend.

Schwere Vorwürfe und ein eindeutiges Statement gegen R&B-Sänger R. Kelly: In der aktuellen Dokuserie "Surviving R. Kelly" wird dem Sänger erneut sexueller Missbrauch vorgeworfen. Bereits 2002 und 2003 machte er mit zwei Festnahmen Schlagzeilen. Damals wurde er verdächtigt, Sex mit Minderjährigen gehabt und davon Aufnahmen gemacht zu haben. 

R. Kelly bei einem Konzert in New York: Der 51-Jährige wurde 1996 mit seinem Hit "I believe I can fly" berühmt. (Quelle: Mike Pont)R. Kelly bei einem Konzert in New York: Der 51-Jährige wurde 1996 mit seinem Hit "I believe I can fly" berühmt. (Quelle: Mike Pont)

Auch bei den aktuellen Anschuldigungen soll es sich um Sex mit Minderjährigen handeln. Mehrere betroffene Frauen schildern in der Serie bisher unbekannte Details über den Sänger. Ehemalige Freundinnen sowie die Ex-Frau des 51-Jährigen sprechen über ihr Verhältnis zu ihm. Nach Angaben der Frauen soll Kelly immer zum Ziel gehabt haben, Macht über sie auszuüben und sie seinem Willen zu unterwerfen. Viele der Frauen waren zu dem Zeitpunkt minderjährig. Für Aufsehen sorgte in den 90ern auch die illegale Ehe des Sängers mit der Sängerin Aaliyah. Er war damals 27, sie gerade einmal 15 Jahre alt. Die Ehe wurde später anuliert. 

John Legend auf der Seite der Frauen

Neben der mutmaßlichen Opfer ist in der Dokumentation auch Sänger John Legend zu sehen, der sich klar gegen R. Kelly positioniert. "R. Kelly hat so vielen Menschen Leid angetan", sagte er. Er ist einer der wenigen Promis, der sich zu dem kontroversen Fall äußert. Andere Stars wie Celine Dion, Lady Gaga, Jay-Z und Dave Chapelle sollen von den Produzenten der Serie angefragt worden sein. Doch alle distanzierten sich von dem Fall.


John Legend dagegen setzte zusätzlich auch auf Twitter ein Zeichen gegen Kelly. Dort schrieb er: "An alle, die meine Courage für das Auftreten in der Doku schätzen, es hat sich nicht wie ein Risiko angefühlt. Ich glaube diesen Frauen und werde verdammt noch mal einen Serien-Kindervergewaltiger nicht verteidigen. Einfache Entscheidung."


R. Kelly wurde durch seine Ballade "I believe I can fly" bekannt. Aktuell arbeitet der Sänger an einem neuen Album. Zu den aktuellen Vorwürfen in der Serie hat er sich bisher noch nicht geäußert. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe