Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Model Sarah Knappik trauert um ihre geliebte Oma

Emotionales Statement  

Model Sarah Knappik trauert um ihre geliebte Oma

08.01.2019, 07:52 Uhr | lc, t-online.de

Model Sarah Knappik trauert um ihre geliebte Oma. Sarah Knappik: Das Model durchlebt aktuell schwere Zeiten. (Quelle: imago images)

Sarah Knappik: Das Model durchlebt aktuell schwere Zeiten. (Quelle: imago images)

Schicksalsschlag für Sarah Knappik: Die 32-Jährige verlor an Weihnachten ihre geliebte Oma. Nun wendet sie sich mit einem emotionalen Instagram-Post an ihre Fans und äußert sich zu dem schweren Verlust. 

Am 26. Dezember verstarb Sarah Knappiks Oma Maria im Alter von 80 Jahren. Für das Model ist die Zeit nach ihrem Tod alles andere als leicht, hatten beide doch ein sehr enges Verhältnis. "Es ist gerade keine einfache Zeit für mich. Jeder, der unerwartet einen geliebten Menschen verloren hat, wird mich verstehen. Meine Oma war für mich alles, ein richtig guter Mensch, der sich immer zurückgenommen hat und der Mafiachef unseres Knappik-Clans, unser Stamm des Baumes war", schreibt die ehemalige "Promi Big Brother"-Kandidatin zu einem Bild, das ihre Großmutter zeigt. 

View this post on Instagram

Ich habe oft überlegt, ob ich darüber reden soll. Meine Oma ist an Weihnachten plötzlich verstorben. Mein Jahr begann mit einer Beerdigung... ich habe mich bei euch seit Weihnachten nicht mehr gemeldet und wünsche euch ein frohes neues Jahr. Es ist gerade keine einfache Zeit für mich. Jeder der unerwartet einen geliebten Menschen verloren hat, wird mich verstehen. Meine Oma war für mich alles, ein richtig guter Mensch, der sich immer zurückgenommen hat und der Mafiachef unseres Knappik-Clans, unser Stamm des Baumes war. Ich hatte wenige Tage vorher mit ihr gesprochen und sie hat alles geschaut von mir im Fernsehen. Sie war immer stolz auf mich. Sie hätte sich auch gefreut, wenn ich wieder arbeite und weiter mache. Deswegen werde ich auch weiter machen. Rückzug ist nicht immer das Beste. Ich wünsche mir, dass alle unseren Familiennamen richtig schreiben KNAPPIK! Ich wünsche mir auch, dass Arbeitgeber Freunde und Fans für mich Verständnis aufbringen. Ich spreche jetzt hier ein mal darüber, weil mich Leute ansprechen, wie siehst du denn aus... was ist denn mit dir los... so kennt man mich halt nicht. Danke für euer Verständnis, eure Sarah.

A post shared by sarahknappik (@sarahknappik) on

Wenige Tage vorher habe sie noch mit ihr gesprochen, erklärt Knappik weiter. "Sie war immer stolz auf mich. Sie hätte sich auch gefreut, wenn ich wieder arbeite und weiter mache. Deswegen werde ich auch weiter machen", betont sie kämpferisch. Den Fans dankt der TV-Star derweil für das Verständnis. Und dieses bekommt sie tatsächlich, denn zahlreiche Follower kommentieren das Statement.
 


"Mein aufrichtiges Beileid. Meine Oma ist auch einen Tag vor Heiligabend gestorben. Sie war das Oberhaupt und hat die Familie zusammengehalten", schreibt ein User. Ein anderer Follower meint: "Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren." "Das Tut mir sehr leid zu hören. Ich selbst kann da sehr mit dir fühlen. Meine Oma ist Freitag verstorben", lautet ein weiterer Kommentar. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal