Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So hat sie sich verändert: Prinzessin Madeleine im Laufe der Jahre

Viel natürlicher  

Wie sich Prinzessin Madeleine in zehn Jahren verändert hat

05.02.2019, 18:08 Uhr | mho, t-online.de

So hat sie sich verändert: Prinzessin Madeleine im Laufe der Jahre. Prinzessin Madeleine: Die Schwedin lebt seit kurzem mit ihrer Familie in Florida. (Quelle: imago/PPE)

Prinzessin Madeleine: Die Schwedin lebt seit kurzem mit ihrer Familie in Florida. (Quelle: imago/PPE)

In den vergangenen zehn Jahren ist im Leben von Prinzessin Madeleine viel passiert. Auch optisch hat die Schwedin einen Wandel vollzogen.

Prinzessin Madeleine ist das jüngste von drei Kindern des schwedischen Königs Carl Gustaf und seiner Frau Königin Silvia. Mittlerweile hat die heute 36-Jährige selbst drei Kinder und lebt mit ihrer Familie in den USA.

Sie hat als Siebte in der schwedischen Thronfolge relativ viele Freiheiten, arbeitet von ihrer Wahlheimat Miami aus, kommt aber natürlich auch dann und wann zu besonderen Events zurück nach Schweden gereist. Bei solchen entstehen wohl die meisten Fotos von Madeleine. Und ja, vergleicht man Aufnahmen von vor zehn Jahren mit aktuellen Bildern, so wird deutlich: Die Prinzessin hat sich sehr gewandelt. Überzeugen Sie sich in unserer Fotoshow selbst davon.

Heute viel natürlicher

Mal davon abgesehen, dass Madeleine seit mehreren Jahren eine durchaus natürlicher gebräunte Haut hat, ändert sich die Haarfarbe der Royal relativ häufig. Doch auch diese sieht seit geraumer Zeit sehr viel weniger künstlich aus. 

25. August 2010 (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)25. August 2010 (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Noch zur Hochzeit ihrer Schwester Prinzessin Victoria mit Prinz Daniel im Juni 2010, vor fast neun Jahren also, zierten auffällige blonde Strähnchen Madeleines Haupt. Mit der Zeit wurde ihr Haar dann immer dunkler. Zu ihrer eigenen Hochzeit mit Chris O'Neill am 8. Juni 2013 trug Madeleine ihre Haare beispielsweise relativ dunkel. Später hellte sie sie immer mal wieder mit Strähnchen auf, zeigt sich aber auch gerne mit rein brünetter Mähne.

Blümchen statt knalliger Farben

Auch scheint Prinzessin Madeleine heute deutlich weniger stark geschminkt zu sein. Was ihren Look angeht, setzt sie gerne auf geblümte Kleider oder ganz besondere Schnitte. In Sachen Farbe ist sie aber zurückhaltender geworden als es noch vor einigen Jahren der Fall war.


So sehr sie sich verändert hat, hat sich Prinzessin Madeleine eines doch bewahrt: ihr strahlendes Lachen, das am besten zur Geltung kommt, wenn sie umringt ist von ihren drei Kindern, Leonore, Nicolas und Adrienne, sowie ihrem Ehemann Chris O'Neill.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal