Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

So sieht die Frau aus der Calgonit-Werbung heute aus

"Dann klappt's auch mit dem Nachbarn"  

So sieht die Frau aus der Calgonit-Werbung heute aus

15.02.2019, 16:24 Uhr | rix, t-online.de

 (Quelle: t-online.de)
So sieht die Frau aus der Calgonit-Werbung heute aus

"Dann klappt's auch mit dem Nachbarn." Mit diesem Satz aus der Calgonit-Werbung wurde Maria Bachmann deutschlandweit bekannt. Danach startete die Schauspielerin richtig durch und ist auch heute noch vor der Kamera aktiv. (Quelle: t-online.de)

Maria Bachmann: Mit dieser Calgonit-Werbung wurde die Schauspielerin bekannt, die berühmte Szene hatte sie improvisiert. (Quelle: t-online.de)


Es war DIE Werbung der Neunzigerjahre: Kaum ein Spot lief so häufig im Fernsehen wie der Werbeclip von Calgonit. Der machte Maria Bachmann vor 25 Jahren zum Star.

Der Clip war so einfach wie simpel. Eine Frau sitzt auf der Geschirrspülmaschine, hält verzweifelt ein schmutziges Glas in der Hand. "Ich bin im Stress. In einer halben Stunde kommt mein Nachbar, den finde ich richtig gut. Das ist ein ganz toller Typ und der hat auch immer saubere Gläser, nur ich nicht", jammert sie in die Kamera. "Ich bin total sauer. Die Gläser sind irgendwie total stumpf. Man kann da überhaupt nicht durchgucken."

Die Lösung brachte der Sprecher im Off: ein Geschirrspülreiniger mit Kalkbelagblocker von Calgonit. "So muss 'n Glas aussehen, ne? Dann klappt's auch mit dem Nachbarn!", sagt sie strahlend mit einem kristallklaren Glas in der Hand. Ein Satz, der die Neunzigerjahre genauso dominierte wie das "Hasta la vista, Baby!" von Arnold Schwarzenegger.

Calgonit heißt jetzt Finish

Über 25 Jahre ist es mittlerweile her, dass der Spot im TV rauf und runter lief. Seitdem hat sich viel verändert: Calgonit heißt mittlerweile Finish, Werbung sieht heute anders aus. Nur der Satz ist immer noch Kult. Mit dem kurzen Werbespot wurde sie berühmt. Maria Bachmann stand zu diesem Zeitpunkt noch am Anfang ihrer Schauspielkarriere. Die damals 29-Jährige war eigentlich gelernte Arzthelferin, entschied sich dann aber für eine Ausbildung zur Schauspielerin in Hamburg, nahm Unterricht auch in Los Angeles.

Vier Jahre später ergatterte sie die Rolle, die ihr den Weg ins Showgeschäft ebnen sollte. Auf ihrem Blog schrieb sie 2013: "Niemals hätte ich gedacht, dass dieser Werbespot mich so lange begleiten würde!" Anfang der Neunziger hatte sie am Casting für dem Calgonit Ultra Reiniger teilgenommen. "Man drückte mir ein Glas in die Hand und ich sollte eine Szene improvisieren. Nichts leichter als das – ich improvisiere gern! Und im Nu war der 'Nachbar' geboren", erklärte sie weiter. Die Idee kam von ihr selbst, nicht vom Auftraggeber. Denn der hatte eigentlich ein ganz anderes Konzept im Kopf. Doch für sie änderte er den Clip. "Damals ein Knaller für die deutsche Werbelandschaft" – aber auch für Maria Bachmann. Ihre Karriere nahm ihren Lauf.

Noch im selben Jahr wurde sie für eine Rolle in der TV-Serie "Adelheid und ihre Mörder" besetzt. Es folgten Auftritte in Serien wie "Der Bulle von Tölz", "Ein Fall für zwei", "Küstenwache" und "Die Rosenheim-Cops".
 

 
Zudem widmete sie sich der Regiearbeit. 1998 schrieb sie ihr erstes Drehbuch für einen Fernsehfilm – "Ein Mann fällt nicht vom Himmel". Auch heute ist die mittlerweile 55-Jährige noch immer im Showgeschäft tätig. Zuletzt stand Maria Bachmann für "Der Pass" vor der Kamera.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe