Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Oliver Pocher als Karl Lagerfeld: Dieser Post sorgte für Aufregung

"Geschmacklos dieses Bild"  

Oliver Pocher sorgt mit Lagerfeld-Post für Aufregung

20.02.2019, 16:04 Uhr | lc, t-online.de

 (Quelle: imago/Panoramic)
Karl Lagerfeld: Das Leben des Modezaren

Was wäre die Modewelt ohne Karl Lagerfeld? Es gibt kaum einen Designer der die Haute Couture der letzten Jahrzehnte mehr geprägt hat. Im Alter von 85 Jahren ist der deutsche Modezar in Paris gestorben. (Quelle: t-online.de)

Karl Lagerfeld: Das war das Leben des großen Modezaren. (Quelle: t-online.de)


Die Trauer um Modedesigner Karl Lagerfeld ist weltweit groß. Am Dienstag war er im Alter von 85 Jahren verstorben. Auch Komiker Oliver Pocher trauert. Sein Post auf Instagram sorgte jedoch für viel Kritik. 

Zahlreiche Stars aus Deutschland und aller Welt bekundeten ihre Trauer über den Tod von Modezar Karl Lagerfeld. Durchgedrungen war die Nachricht auch zu Oliver Pocher. Doch seine Art, um Lagerfeld zu trauern, kam gar nicht gut an. "Er war LEGENDÄR!", schrieb der 41-Jährige zu einem Bild, das ihn selbst verkleidet als Karl Lagerfeld zeigt.

View this post on Instagram

Er war LEGENDÄR! #KarlLagerfeld

A post shared by Oliver Pocher (@oliverpocher) on

Bei vielen seiner Follower sorgte der Post für Kritik."Geschmacklos dieses Bild", schrieb ein User. Ein anderer Fan meinte: "Asozial! Jämmerlichster Schrei um Aufmerksamkeit!" "Warum bist du nur so geschmacklos", fragte ein weiterer Follower. Auch Model Claudia Effenberg kommentierte Pochers Bild. Sie schrieb nur: "Geschmacklos!!!!!!"


Es gab jedoch auch Stimmen, die die negativen Reaktionen auf den Post von Oliver Pocher als übertrieben ansahen. "Das ist Olivers Art und Weise, ihn zu ehren. Er macht sich nicht über ihn lustig", erklärte ein Fan. Ein weiterer Kommentar lautet: "Er macht sich doch nicht lustig. Sind hier denn alle dumm wie Brot?! Lest doch auch mal was drunter steht. Herrgott."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal