Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Wilson Gonzalez Ochsenknecht verzeiht seinem Peiniger

Mit sechs Jahren missbraucht  

Wilson Gonzalez Ochsenknecht verzeiht seinem Peiniger

14.03.2019, 07:58 Uhr | rix, t-online.de

 (Quelle: imago/Chris Emil Janßen)
Als Kind missbraucht: So geht Wilson Gonzalez Ochsenknecht heute damit um

Wilson Gonzalez wurde als sechsjähriges Kind von einem Filmset-Kollegen seines Vaters Uwe Ochsenknecht sexuell missbraucht. In einem Interview spricht der 28-Jährige ganz offen darüber, wie er heute damit umgeht. (Quelle: SAT.1)

Als Kind missbraucht: So geht Wilson Gonzalez Ochsenknecht heute damit um. (Quelle: SAT.1)


Mit sechs Jahren wurde Wilson Gonzalez Ochsenknecht missbraucht. 22 Jahre später ist der Schauspieler nicht mehr wütend auf seinen Peiniger.

Seitdem er klein ist, steht Wilson Gonzalez Ochsenknecht im Rampenlicht. Sein Vater ist ein bekannter Schauspieler, seine Mutter ein gefragtes Model. 2012 hatte Natascha Ochsenknecht eine Biografie geschrieben und dort ganz öffentlich über die schlimmen Erlebnisse ihres Sohnes gesprochen.

1995 hatten Natascha und Uwe Ochsenknecht bei den Dreharbeiten zu "The Gang" Michael K. kennengelernt. Der Bühnenbeleuchter war damals 26 Jahre alt und wurde mit der Zeit ein guter Freund der Ochsenknechts. Und so passte Michael K. auch auf Wilson Gonzalez auf, als seine Eltern für mehrere Wochen in die USA reisten. In dieser Zeit verging sich der 26-Jährige mehrmals an dem kleinen Jungen.

Bei der Hochzeit von Natascha und Uwe Ochsenknecht waren Jimi Blue und Wilson Gonzalez zwei und drei Jahre alt. (Quelle: dpa)Bei der Hochzeit von Natascha und Uwe Ochsenknecht waren Jimi Blue und Wilson Gonzalez zwei und drei Jahre alt. (Quelle: dpa)

Seinen Eltern erzählte Wilson Gonzalez zunächst nichts. Doch der Sechsjährige wurde immer verschlossener, hatte Albträume. Erst Monate später öffnete sich der älteste Ochsenknecht-Sohn seinem Kindermädchen. Michael habe ihm gedroht. "Wenn du etwas verrätst, kommen Mama und Papa nicht mehr nach Hause oder Mama muss sterben", sollen seine Worte gewesen sein.

1997 wurde der Bühnenbeleuchter zu drei Jahren Haft verurteilt. Michael K. hatte vor dem Hamburger Landgericht gestanden. Uwe Ochsenknecht reagierte nach dem Schuldspruch aufgebracht: "Ich möchte keinem wünschen, dass er mit seinem fünf- oder sechsjährigen Sohn zum Aids-Test muss", sagte der Schauspieler danach.

"Ich habe akzeptiert, dass er eine sehr schwere Krankheit hat"

Seitdem sind 22 Jahre vergangen. Den Missbrauch hat Wilson Gonzalez Ochsenknecht dank psychologischer Betreuung gut verarbeitet. Wütend auf seinen Peiniger ist er heute nicht mehr. "Nein. Ich habe akzeptiert, dass er eine sehr schwere Krankheit hat", sagte er jetzt der "Bunten". "Es gibt Menschen, die wissen, dass sie krank sind, und tun etwas dagegen. Und dann gibt es andere, die machen Fehler. Und die sollten bestraft werden. So habe ich das gelernt."

 


Wilson Gonzalez Ochsenknecht ist mit 28 Jahren das älteste Kind von Uwe und Natascha Ochsenknecht. Bruder Jimi Blue ist ein Jahr jünger, Schwester Cheyenne ist 19 Jahre alt.  

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019