Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Simone Thomalla: Schauspielerin trauert um ihren Vater (✝83)

Er verstarb vor einem Jahr  

Simone Thomalla trauert um ihren Vater

24.04.2019, 10:36 Uhr | JaH, t-online

Simone Thomalla: Schauspielerin trauert um ihren Vater (✝83). Simone Thomalla: Sie trauert um ihren verstorbenen Vater.  (Quelle: imago images / Future Image)

Simone Thomalla: Sie trauert um ihren verstorbenen Vater. (Quelle: imago images / Future Image)

Im vergangenen Jahr verlor Simone Thomalla ihren Vater. Noch immer ist der Verlust für die Schauspielerin schwer zu verkraften. An seinem Geburtstag erinnert sie nun mit einem Foto noch einmal an den 83-Jährigen. 

"Ich vermisse dich so sehr", schreibt Simone Thomalla unter ein Schwarz-Weiß-Foto von sich und ihrem Vater. "Alles Gute zum Geburtstag, Papi, wo immer du bist", heißt es dort weiter. Der Verstorbene wäre am 23. April 85 Jahre alt geworden. 

Alfred Thomalla war ein Filmarchitekt. Er wurde in Polen geboren und starb am 7. April. Der Vater von Simone Thomalla wirkte unter anderem zum Beispiel bei den Filmen "Schneeweißchen und Rosenrot" oder "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" mit. 


Simone Thomalla musste in den vergangenen Monaten gleich zwei schwere Schicksalsschläge verkraften. Nicht nur ihr Vater starb, sondern auch ihr langjähriger Lebenspartner Rudi Assauer. Er erlag den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung. Die Schauspielerin war zwar schon lange nicht mehr mit der Fußballlegende zusammen, die beiden hatten dennoch eine lange und gute Zeit gemeinsam. Sein Tod nahm Simone Thomalla sehr mit. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal