Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Bachelor"-Gewinnerin Katja Kühne und Marcel Sabitzer sind Eltern geworden

Vater ist ein Bundesliga-Kicker  

"Bachelor"-Gewinnerin Katja Kühne ist Mutter geworden

25.04.2019, 22:15 Uhr | lc, t-online

"Bachelor"-Gewinnerin Katja Kühne und Marcel Sabitzer sind Eltern geworden. Marcel Sabitzer und Katja Kühne: Sie freuen sich über ihr erstes gemeinsames Kind. (Quelle: imago images)

Marcel Sabitzer und Katja Kühne: Sie freuen sich über ihr erstes gemeinsames Kind. (Quelle: imago images)

2014 siegte Katja Kühne in der RTL-Show "Der Bachelor". Dort fand sie ihr Liebesglück nicht, später dann aber doch in Bundesliga-Kicker Marcel Sabitzer. Jetzt freuen sich beide über ihr erstes gemeinsames Kind.

Diese frohe Botschaft verkündete der stolze Vater jetzt auf seinem Instagram-Profil. "Unsere Mary Lou hat heute morgen das Licht der Welt erblickt. Wir sind mega stolze Eltern und einfach überglücklich, dass unser Sonnenschein gesund auf die Welt kam", erklärt der 25-Jährige. Es ist also ein Mädchen, das TV-Star Katja Kühne geboren hat. 

Dazu veröffentlichte Sabitzer ein Foto, dass ihn zusammen mit seiner Liebsten und dem kleinen Baby zeigt. Mary Lou ist in Katja Kühnes Heimatstadt Dresden zur Welt gekommen. Die 33-Jährige hat bereits einen Sohn namens Lucas, der aus einer früheren Beziehung hervorging. 


Kühne bekam im Jahr 2014 von Bachelor Christian Tews die letzte Rose. Mit ihm wurde sie jedoch nicht glücklich. Beide trennten sich nach nur fünf Monaten. Darüber ist sie jedoch längst hinweg. Nun macht ein gesundes Mädchen ihre Liebe zu RB-Leipzig-Star Marcel Sabitzer perfekt. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: