Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jasmin Gerat hat einen neuen, beneidenswerten TV-Job

Einstiges "Bravo-Girl"  

Jasmin Gerat hat einen neuen, beneidenswerten TV-Job

26.05.2019, 10:03 Uhr | lc, t-online.de

Jasmin Gerat hat einen neuen, beneidenswerten TV-Job. Jasmin Gerat: Die Schauspielerin ist jetzt in der Rolle einer Komissarin zu sehen. (Quelle: imago images)

Jasmin Gerat: Die Schauspielerin ist jetzt in der Rolle einer Komissarin zu sehen. (Quelle: imago images)

Als "Bravo-Girl" startete sie 1995 durch, später war sie an der Seite von Til Sschweiger in "Kokowääh" zu sehen. Jetzt hat Schauspielerin Jasmin Gerat einen neuen TV-Job, um den sie wohl viele beneiden werden. 

Die 40-Jährige ist nämlich die neue Kommissarin im "Kroatien-Krimi" der ARD. Gedreht wird also dort, wo andere Urlaub machen. Bereits im nächsten Fall ermittelt Jasmin Gerat an der Seite von Lenn Kudrjawizki in der Rolle der Kommissarin Stascha Novak.

"Ein Sechser im Lotto"

Der "Bild am Sonntag" sagt die Mimin jetzt: "Die neue Kommissarin im Ermittlerteam zu sein, ist für mich wie ein Sechser im Lotto. Ich darf am Meer im wunderschönen Split arbeiten und spiele mit großartigen Kollegen zusammen." Zustande kam das Engagement erst durch einen Abgang. Schauspielerin Neda Rahmanian stieg auf eigenen Wunsch bei der Produktion aus.

Neda Rahmanian: Sieben Episoden lang spielte sie die Kommissarin im "Kroatien-Krimi". (Quelle: imago images)Neda Rahmanian: Sieben Episoden lang spielte sie die Kommissarin im "Kroatien-Krimi". (Quelle: imago images)

"Es hat mich mit großer Freude erfüllt, über sieben Episoden die Rolle der eigenwilligen, toughen Kommissarin Branka Maric zu verkörpern. Sie hat alles gesagt, was es zu sagen gibt, und den Männern gezeigt, wie es anders geht", erklärt die 40-Jährige. 


Krimi Fans müssen sich aber noch etwas gedulden. Der erste Fall mit Jasmin Gerat soll im Frühjahr 2020 in der ARD ausgestrahlt werden. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal