Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Mimi Fiedler und Otto Steiner: So sahen sie bei der kirchlichen Trauung aus

Bilder von der Traumhochzeit  

Mimi Fiedler und Otto Steiner haben kirchlich geheiratet

17.06.2019, 11:35 Uhr | mbo, t-online

Mimi Fiedler und Otto Steiner: So sahen sie bei der kirchlichen Trauung aus. Mimi Fiedler: Sie hat geheiratet. (Quelle: imago images)

Mimi Fiedler: Sie hat geheiratet. (Quelle: imago images)

Jetzt haben sie auch kirchlich Ja gesagt. Am Wochenende heirateten Mimi Fiedler und Otto Steiner in Bayern – hier gibt es einen Blick auf die Braut.

Nachdem Mimi Fiedler und Otto Steiner zu Beginn des Jahres schon standesamtlich geheiratet haben, stand am Samstag noch der Gang in die Kirche an. Genauer gesagt in die Pfarr- und Klosterkirche St. Lambert in Seeon am Chiemsee. Bei ihrem Brautkleid setzte Mimi auf schlichte Eleganz.

Mimi im Traumkleid

Das Kleid vom Berliner Brautmode-Label Kaviar Gauche kam ohne viel Schnickschnack aus. Untenrum wirkte es etwas schwer, der obere Teil wurde durch ein Cut-out am Bauch zu etwas ganz Besonderem. Dazu trug die 43-jährige Braut einen langen Schleier mit Punkten, vor dem Gesicht hatte sie ein weißes Netz. Der Schleier wurde durch einen weißen Blumenkranz gehalten. Laut "Bild" ist der Look eine Hommage an Mimis Heimatland Kroatien. 

Prominente Hochzeitsgäste

Unter den Gästen war unter anderem der Musiker Kay One. Er ist einer der wenigen, die ein Foto von der Feier über Instagram teilten. Mit drauf ist auch das Brautpaar. "Liebe Mimi und lieber Otto! Wünsche euch beiden nur das Beste. Es war echt eine wunderschöne Hochzeit!" Beispielsweise feierten auch Schauspielerin Jasmin Gerat, Musikproduzent Mousse T., Tänzerin und Choreografin Nikeata Thompson mit.

Die Party fand in traumhaftem Ambiente auf Schloss Pertenstein statt. Ein pinkfarbener Teppich führte in die Location, die mit Pfingstrosen dekoriert war. Gefeiert wurde mit rund 300 Gästen – mit Familienmitgliedern, Freunden und Kollegen.


Für das Brautpaar geht es jetzt in die Flitterwochen. Von München aus ging es heute direkt los. "Erst mal mit den Kindern. Weil wir sie so toll finden und so gerne mit ihnen zusammen sind", sagte Mimi der "Bild". Zu der Patchworkfamilie gehören sechs Kinder im Alter von 17 bis 32. Später im Jahr soll es noch einmal Honeymoon zu zweit geben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal