Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jenny Frankhauser: Nächste Schock-Nachricht – Lipödem auch in den Armen

Nach Diagnose Lipödem  

Nächste Schock-Nachricht für Jenny Frankhauser

19.06.2019, 19:24 Uhr | rix, t-online.de

Jenny Frankhauser: Nächste Schock-Nachricht – Lipödem auch in den Armen. Jenny Frankhauser: Sie leidet an Lipödem. (Quelle: imago images / Future Image)

Jenny Frankhauser: Sie leidet an Lipödem. (Quelle: imago images / Future Image)

Vergangene Woche erfuhr Jenny Frankhauser, dass sie an einer unheilbaren Krankheit leidet. Jetzt, fünf Tage später, wurde der Schwester von Daniela Katzenberger eine weitere Hiobsbotschaft mitgeteilt.

"Gestern wollte ich mir meine Besenreiser entfernen lassen und stattdessen bekam ich die Diagnose Lipödem", erzählte Jenny Frankhauser ihren Fans am Donnerstag. Bei einem Lipödem handelt es sich um eine krankhafte Häufung von Fettgewebe, die bei Frauen meist am Po, an den Beinen oder im Hüftbereich auftritt. Doch auch die Arme können betroffen sein. Betroffene leiden häufig unter Druckschmerzen, Schweregefühlen in Armen und Beinen und neigen zu Hämatomen.

"Eine unheilbare Krankheit, die nur schlimmer wird?"

Nach der Diagnose zeigte sich Jenny Frankhauser ihren Fans gegenüber ratlos. "Sport und eiweißreiche Ernährung machen es noch schlimmer? Eine unheilbare Krankheit, die nur schlimmer wird? Die Lösung? Ein Leben lang Kompressionsstrümpfe und Lymphdrainage, oder doch eine OP und hilft das überhaupt?"

In einer Klinik, die auf Lipödem spezialisiert ist, sucht sie nach Hilfe. Doch dort bekommt die Schwester von Daniela Katzenberger nicht nur Antworten auf ihre Fragen, sondern auch eine weitere Hiobsbotschaft mitgeteilt.

"Eine gute und eine schlechte Nachricht", beginnt Jenny ihre Instagram-Story. "Die gute Nachricht ist, dass bei mir das Lipödem frühzeitig erkannt worden ist. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit, dass man es für immer weg bekommt – zum Beispiel mit einer OP oder Behandlungen – ist größer, als wenn ich jetzt zum Beispiel in einem höheren Stadium wäre. Das ist die gute Nachricht."

Lipödem auch in den Armen

Der Arzt hält jedoch auch eine schlechte Nachricht für das TV-Sternchen bereits. "Die schlechte Nachricht ist, dass ich auch in den Armen Lipödem habe." Da habe sie zwar noch keine Beschwerden, aber sie merke, wenn sie die Arme länger nach oben halte, dass sie schmerzen.
 

 
Auf Instagram spenden ihre Fans der 26-Jährigen Trost. "Jenny, egal was kommt, du hast immer eine Familie hinter dir! Kopf hoch!", schreibt zum Beispiel ein Anhänger. "Bleib stark und mach' dir nicht andauernd so viel Kopf über deine Krankheit", meint ein weiterer User. Wie sie die Krankheit bekämpfen will, hat sie noch nicht gesagt.


Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal