Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Der König des Broadways: Theaterlegende Harold Prince mit 91 Jahren gestorben

Der König des Broadways  

Theaterlegende Harold Prince mit 91 Jahren gestorben

31.07.2019, 19:41 Uhr | dpa

Der König des Broadways: Theaterlegende Harold Prince mit 91 Jahren gestorben. Harold Prince: Er wurde 91 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Harold Prince: Er wurde 91 Jahre alt. (Quelle: imago images)

Er brachte Stücke wie "Phantom der Oper" oder "Sweeney Todd" auf die Bühne: Jetzt ist Theater-Produzent Harold Prince gestorben. Er wurde 91 Jahre alt. 

Der vielfach preisgekrönte Broadway-Produzent Harold "Hal" Prince, der Erfolgsstücke wie "West Side Story" oder "Phantom der Oper" auf die Bühne brachte, ist tot. Harold Prince sei im Alter von 91 Jahren nach kurzer Krankheit in Island gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen Sprecher. 

Der 1928 in New York geborene Prince begann in den Sechzigerjahren, eigene Shows am Broadway zu produzieren, und arbeitete auch als Regisseur. Gemeinsam mit anderen gelangen ihm Erfolge wie "Cabaret", "Zorba", "West Side Story", "Evita" und "Phantom der Oper". Für seine Werke hatte er 21 Tonys gewonnen, mehr als jeder andere in der Geschichte der Theaterpreise.
 

 
Harold Prince hinterlässt seine Ehefrau Judith, mit der er seit über 50 Jahren verheiratet war, und zwei Kinder, Daisy und Charles Prince.  

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal