Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Renn zur Million": Dschungelcamperin Sandra Kiriasis fällt drei Meter in die Tiefe

Unfall in ProSieben-Show  

Dschungelcamperin Sandra Kiriasis stürzt drei Meter in die Tiefe

09.09.2019, 09:41 Uhr | mho , t-online.de

 (Quelle: Glomex)

Trailer der neuen ProSieben-Show: Wer richtig schnell ist, kann richtig absahnen. (Quelle: ProSieben)

Trailer: Der größte Abenteuer-Spielplatz Deutschlands

Daniel Aminati und Rebecca Mir präsentieren in der neuen Show "Renn zur Million ... wenn Du kannst!" den größten Abenteuer-Spielplatz Deutschlands. (Quelle: ProSieben)

Trailer der neuen ProSieben-Show: Wer richtig schnell ist, kann richtig absahnen. (Quelle: ProSieben)


Ein echter Schockmoment bei den Aufzeichnungen zur neuen TV-Show "Renn zur Million... wenn du kannst". Die diesjährige Dschungelkandidatin Sandra Kiriasis hatte einen schlimmen Unfall im Studio.

Anfang des Jahres saß die Sportlerin Sandra Kiriasis im Dschungelcamp, nun macht sie beim neuen ProSieben-Format "Renn zur Million... wenn du kannst" mit. Bei den Aufzeichnungen zur Show hatte die Bobolympiasiegern einen Unfall. Sie stürzte drei Meter in die Tiefe. Davongekommen ist sie mit einer heftigen Beule.

Sie ist mit einem blauen Auge davongekommen.  (Quelle: imago images / STAR-MEDIA)Sie ist mit einem blauen Auge davongekommen. (Quelle: imago images / STAR-MEDIA)

Am Dienstag wird auf ProSieben zum ersten Mal die Spielshow "Renn zur Million... wenn du kannst" mit dem Moderationsduo Rebecca Mir und Daniel Aminati gezeigt. Auf Instagram macht Sandra Kiriasis fleißig Werbung für das Primetimeformat. Ihre Verletzung, die sie bei den Aufzeichnungen davongetragen hat, erwähnt sie dort aber weder mit Worten noch mit einem Foto.

"Ein Riesenhorn über der Augenbraue"

Was genau bei den Dreharbeiten vor über drei Wochen passiert ist, erklärt sie im Gespräch mit "Bild": Die 44-Jährige sei in dem Parcours von einer drehenden Walze abgerutscht und mit dem Kopf gegen ihr Knie gekracht. "Ziemlich schnell bekam ich ein Riesenhorn über der Augenbraue. Ich wurde direkt vor Ort versorgt und dann ins Krankenhaus gefahren und untersucht. Es war zum Glück nichts gebrochen. Da hilft nur Kühlen, etwas gegen die Schmerzen und viel Ruhe. Der Körper holt sich, was er braucht." Das Auge sei schnell angeschwollen und rundherum blau geworden.

In über 20 Jahren Leistungssport sei ihr so etwas nicht passiert, erklärt Sandra dem Blatt. "Sonst hatte ich ja immer einen Helm auf." Mittlerweile gehe es ihr wieder besser, der Bluterguss sei wieder verschwunden, nur eine kleine Schwellung über der Augenbraue sei noch übrig. "Bei der Show würde ich auch wieder antreten", meint sie – aber bitte ohne das teuflische Walzwerk.


"Renn zur Million... wenn du kannst" läuft ab Dienstag, den 10. September um 20.15 Uhr bei ProSieben. Neben Sandra Kiriasis sind unter anderem auch Turner Fabian Hambüchen und Ex-Fußballer Mario Basler neben nichtprominenten Kandidatinnen und Kandidaten mit von der Partie.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal