Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hotelier und Milliardär: Paris Hilton trauert um ihren Großvater Barron

Hotelier und Milliardär  

Paris Hilton trauert um ihren Großvater Barron

22.09.2019, 11:46 Uhr | dpa

Hotelier und Milliardär: Paris Hilton trauert um ihren Großvater Barron. Der Hotelier und Milliardär Barron Hilton starb im Alter von 91 Jahren.

Der Hotelier und Milliardär Barron Hilton starb im Alter von 91 Jahren. Foto: David Calvert. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Society-Star Paris Hilton trauert um Großvater Barron Hilton. "Miss and love you forever Papa...", twitterte die 38-Jährige am Samstag (Ortszeit) und verbreitete ein Schwarzweiß-Video, das zeigt, wie sie ihrem Opa im Blitzlichtgewitter der Fotografen einen Kuss gibt.

Der Hotelier und Milliardär starb am Freitag im Alter von 91 Jahren in Los Angeles, wie die Conrad N. Hilton Stiftung mitteilte. Er war der Sohn von Hotelgründer Conrad Hilton. 1966 folgte er ihm als Chef seiner Hotelkette nach und baute das Unternehmen in seinen 30 Jahren an der Spitze zu einem der größten Player der Branche aus. Barron Hilton war außerdem Gründer des Football-Teams Los Angeles Chargers und trieb die Gründung der National Football League (NFL) voran.

Paris Hilton zeigte bei Instagram zahlreiche Fotos ihres Großvaters - auf einem ist zu sehen, wie sie als Mädchen ihre Arme um den Opa schlingt. "So traurig, dass ich meinen Großvater verloren habe, aber es macht mich glücklich zu wissen, dass er jetzt mit seiner Seelenverwandten im Himmel ist", schrieb sie und erinnerte gleichzeitig an ihre Großmutter Marilyn.

Im Jahr 2007 hatte Barron Hilton angekündigt, sein Milliardenvermögen nicht der Familie, sondern der von seinem Vater gegründeten Stiftung zu vermachen. Das US-Finanzmagazin "Fortune" zitierte den Familienpatriarchen mit den Worten: "Mein persönliches Vermögen (...) beträgt heute ungefähr 2,3 Milliarden Dollar (etwa 1,6 Milliarden Euro), und was immer es bei meinem Tod wert sein wird - ich habe die Absicht, nach dem Vorbild meines Vaters 97 Prozent meines Besitzes der Conrad N. Hilton Stiftung zu vermachen."

Die 1944 von dem Conrad Hilton gegründete Stiftung unterstützt vor allem langfristig angelegte Hilfsprojekte für Kinder und Behinderte in aller Welt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal