• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Olympiasiegerin Aljona Savchenko ist zum ersten Mal Mutter geworden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextMillionen-Deal für Johnny DeppSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSintflutartiger Regen in Südkorea – ToteSymbolbild für einen TextVermisster Festivalbesucher ist totSymbolbild für einen TextFC Bayern trauert um früheren PräsidentenSymbolbild für einen TextTödlicher Unfall auf Tagebau-AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserWhatsApp: Drastische Neuerung mit UpdateSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Olympiasiegerin ist zum ersten Mal Mutter geworden

Von sid, t-online
22.09.2019Lesedauer: 1 Min.
Aljona Savchenko: Sie ist Mama geworden.
Aljona Savchenko: Sie ist Mama geworden. (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Olympiasiegerin im Babyglück: Aljona Savchenko ist zum ersten Mal Mutter geworden. Die Eiskunstläuferin hat ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht.

Im April hatte Aljona Savchenko verraten, dass sie schwanger ist. Die 35-Jährige und ihr acht Jahre jüngerer Ehemann, der britische Künstler Liam Cross, werden zum ersten Mal Eltern.

Das verkündete das Paar damals via Instagram. "Das Glück ist auf dem Weg. Wir sind so aufgeregt diese kleine Person zu treffen, die die Hälfte von mir und die Hälfte meines Liebsten ist", schrieb sie zu einem gemeinsamen Bild.

Fünf Monate später ist das Baby da. Bereits am 7. September hat die Goldmedaillen-Gewinnerin von Pyeongchang 2018 in Oberstdorf ein Mädchen namens Amilia zur Welt gebracht, doch erst jetzt hat Aljona Savchenko die Babynews ihren Fans via Instagram mitgeteilt.


Die Eiskunstläuferin befindet sich nun erst einmal in der Babypause. Ob und wann die 35-Jährige als Paarläuferin oder Trainerin in die Eiskunstlauf-Szene zurückkehrt, bleibt vorerst offen. "Erstmal Schritt für Schritt, das Baby hat natürlich Vorrang", hatte die sechsmalige Weltmeisterin noch im Sommer erklärt, aber auch eingeräumt: "Ich habe schon den Wunsch, wieder zurückzukommen."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Becker-Tochter Anna Ermakova begeistert Fans im Badeanzug
Von Nicole Morgenstern
Aljona SavchenkoInstagram
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website