• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Wolke Hegenbarth zeigt Foto vom Stillen vor Weinregal – Das steckt dahinter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussland zahlt fällige Zinsschulden nichtSymbolbild für einen TextG7-Foto ohne Scholz: Söder äußert sichSymbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild für ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild für einen TextTürkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild für einen TextTribüne bei Stierkampf stürzt ein – ToteSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextGercke überrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Wolke Hegenbarth zeigt Foto vom Stillen vor Weinregal

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 30.09.2019Lesedauer: 2 Min.
Wolke Hegenbarth: Sie will sich das Stillen in der Ă–ffentlichkeit nicht verbieten lassen.
Wolke Hegenbarth: Sie will sich das Stillen in der Ă–ffentlichkeit nicht verbieten lassen. (Quelle: imago images / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor Kurzem ist Wolke Hegenbarth zum ersten Mal Mutter geworden. Seitdem dreht sich ihr Leben in erster Linie um das Baby. Mit einem Foto plädiert die Schauspielerin nun für mehr Verständnis fürs Stillen.

Natürlicher als das Stillen ist für Wolke Hegenbart nur Sex. Das schreibt sie jedenfalls unter ein Bild von sich und ihrem Baby auf Instagram. Das Foto zeigt die frischgebackene Mutter dabei, wie sie ihr Kind vor einem Weinregal an ihre Brust hält. Dieses Bild hatte sie zuvor in ihrer Instagramstory hochgeladen und dafür jede Menge Zustimmung für ihren Mut von anderen Müttern erhalten.

"Sollen wir Frauen im Jahr 2019 etwa zu Hause bleiben?"

Das habe sie überrascht, da sie nicht wusste, dass es mittlerweile nicht mehr "normal" sei in der Öffentlichkeit zu stillen. "Sollen wir Frauen im Jahr 2019 etwa zu Hause bleiben, um zu stillen?", fragt die 39-Jährige. "Was ist mit der Emanzipation passiert? Endet sie dort, wo das Muttersein aufhört", will sie weiter wissen und hofft gleichzeitig, dass es nicht so ist.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Christian Neureuther mischt G7-Frauenrunde auf
Amelie Derbaudrenghien, Britta Ernst, Miriam Neureuther und Brigitte Macron: Die Frauen trafen sich zu einem sportlichen Ausflug.


Selbstbestimmung und Kinderpflege stünden sich ihrer Meinung nach sicher für eine Weile im Weg, doch genau deswegen sei es ihr wichtig, "nicht völlig aus dem eh schon reduzierten Sozialleben auszuscheiden".

Wolke Hegenbarth fordert Bewegungsfreiheit

"Nur weil ich Mutter bin, bin ich ja kein Mensch ohne Bedürfnisse", erklärt Wolke Hegenbarth und stellt klar, dass soziale Bindungen für sie das Wichtigste seien. "Und dazu gehört für mich eben auch Bewegungsfreiheit", so die Mimin. Sich zum Stillen in die eigenen vier Wände zu verziehen kommt für sie also definitiv nicht infrage.


In den Kommentaren bekommt Wolke Hegenbarth sehr viele positive ZusprĂĽche. Besonders zahlreiche MĂĽtter bedanken sich fĂĽr die "wahren Worte" und stimmen dem TV-Star zu.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Sebastian Berning, Nils Kögler
Instagram
Stars

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website