t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungStars

Wolke Hegenbarth: So lebt es sich als Großstadt-Mama


"Hallo Berlin"
Wolke Hegenbarth zeigt sich erstmals als Großstadt-Mama

Von t-online, JaH

Aktualisiert am 13.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Wolke Hegenbarth: Sie zeigt sich jetzt erstmals als Mutter.Vergrößern des BildesWolke Hegenbarth: Sie zeigt sich jetzt erstmals als Mutter. (Quelle: imago images / Future Image)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Vor wenigen Tagen ist Wolke Hegenbarth zum ersten Mal Mutter geworden. Seitdem hat sich das Leben der Schauspielerin verändert. Wie es sich mit Kind nun so lebt, zeigt die 39-Jährige ihren Fans im Internet.

Gerade erst hat Wolke Hegenbarth noch stolz ihren Babybauch vor sich hergetragen, da ist die Schwangerschaft auch schon wieder vorbei. Vor vier Tagen verkündete die Berlinerin: Das Baby ist da. Mittlerweile trägt die Schauspielerin das Kind nun also nicht mehr im Bauch, sondern davor.

"Hallo Berlin", schreibt die Mimin unter ein Bild von sich. Darauf läuft Wolke Hegenbarth mit Sonnenbrille und neugeborenem Sohn durch die Straßen des Bezirks Friedrichshain. Das Kind steht der frischgebackenen Mutter hervorragend und scheint sie glücklich zu machen.

Schauspielkollege Steffen Groth gefällt dieser Anblick genauso, wie "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse. Auch über 17.000 weitere Nutzer der Plattform Instagram schicken ein Herz für das Foto der berühmten Künstlerin.


Den Namen ihres Sohnes hat Wolke Hegenbarth übrigens noch nicht verraten. Auf einem ersten Bild konnten Fans aber wenigstens schon einmal einen Blick auf den Hinterkopf des Babys werfen und feststellen, dass der Kleine sogar schon ziemlich lange Haare hat.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website