Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Höhle der Löwen"-Investor: Georg Kofler ist neu verliebt

Nach Trennung von 9live-Gründerin  

"Höhle der Löwen"-Star ist neu verliebt

17.10.2019, 21:31 Uhr | spot on news , JSp, t-online.de

"Höhle der Löwen"-Investor: Georg Kofler ist neu verliebt. Georg Kofler: Der "Höhle der Löwen"-Star ist in einer neuen Beziehung.  (Quelle: imago images / APress)

Georg Kofler: Der "Höhle der Löwen"-Star ist in einer neuen Beziehung. (Quelle: imago images / APress)

Beruflich macht Georg Kofler bei "Die Höhle der Löwen" als Investor eine gute Figur. Auch privat läuft es bei dem Unternehmer offenbar rund. Er ist seit Kurzem neu vergeben. 

Seit 2017 ist Georg Kofler als Investor in der Unterhaltungsshow auf Vox zu sehen. Nachdem er sich eigentlich 2007 aus der Fernsehbranche zurückziehen wollte, ist er jetzt wieder Teil davon. Doch auch in Sachen Liebe hat der Unternehmer ein neues Kapitel aufgeschlagen. 

"Ich bin in einer neuen Beziehung" 

Nach der Trennung von 9live-Gründerin und Ehefrau Christiane 2018 sei er neu verliebt. In einem Interview mit der "Bild" sagte der dreifache Vater: "Ich bin in einer neuen Beziehung. Ich betrachte das als großes Glück." Es sei wichtig, "dass man die Vergangenheit in positiver Erinnerung behält und nicht zu viel negative Energie in sein Herz lässt".

Ein Mann der klaren Worte 

Georg Kofler ist ein Mann der klaren Worte. "Für die Diplomatenstunde der UNO wäre ich eher nicht geeignet", sagte er dem "Handelsblatt". Er bevorzuge Bodenständigkeit und Direktheit. "Ich bin Mitglied im Verein für klare Aussprache."


2014 gründete Kofler zusammen mit Judith Williams die Glow Media Group, die inzwischen als Social Chain AG Influencer wie unter anderem Stefanie Giesinger vermarktet. Seit 2016 ist er dort Hauptaktionär und Chairman. "Das unternehmerische Adrenalin ist uneingeschränkt vorhanden", sagte er dem Medienmagazin "DWDL". Sein Umsatz-Ziel: mehr als eine Milliarde Euro in fünf Jahren. Das Unternehmen werde sein "neues ProSieben im Zeitalter von Social Media". Im Alter von 31 Jahren sanierte er den maroden Privatsender Eureka, später ProSieben, baute ihn zu einer großen Sendergruppe aus und brachte ihn 1997 an die Börse. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal