Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Jennifer Lawrence hat heimlich geheiratet

Erste Details zur Feier  

Jennifer Lawrence hat heimlich geheiratet

20.10.2019, 16:21 Uhr | spot on news , JSp, t-online.de

Jennifer Lawrence hat heimlich geheiratet . Jennifer Lawrence: Die Schauspielerin hat geheiratet.  (Quelle: imago images / Runway Manhattan)

Jennifer Lawrence: Die Schauspielerin hat geheiratet. (Quelle: imago images / Runway Manhattan)

Die Oscar-Gewinnerin Jennifer Lawrence und ihr Verlobter Cooke Maroney haben sich am Wochenende in Rhode Island das Jawort gegeben. US-Medien berichten vor Ort von einem regelrechten Promi-Auflauf. 

Im US-Bundesstaat Rhode Island gab es an diesem Wochenende eine ungewöhlich hohe Promi-Dichte. Der Grund: Die Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence gab in einer privaten Zeremonie auf dem Belcourt-Anwesen in Newport ihrem Verlobten, dem Kunsthändler Cooke Maroney, das Jawort.

Jennifer Lawrence soll ein Dior-Kleid getragen haben

Zwar existieren bislang noch keine öffentlichen Bilder von der Hochzeit, jedoch hat das "People"-Magazin bereits erfahren, dass die 29-jährige Lawrence in einem Dior-Kleid vor den Traualtar schritt.

Rund 150 Gäste wohnten den Feierlichkeiten bei, darunter absolute Topstars wie die Sängerin Adele, die Komikerin Amy Schumer oder auch Kardashian-Oberhaupt Kris Jenner.

Kris Jenner and Corey Gamble: Sie waren Gäste auf der Hochzeit.  (Quelle: ActionPress)Kris Jenner and Corey Gamble: Sie waren Gäste auf der Hochzeit. (Quelle: ActionPress)

Sienna Miller gehörte auch zu den Gästen.  (Quelle: ActionPress)Sienna Miller gehörte auch zu den Gästen. (Quelle: ActionPress)

Auch die Schauspielerinnen Emma Stone und Ashley Olsen sollen US-Medienberichten zufolge vor Ort gewesen sein. Auch Schauspielerin Sienna Miller war wohl bei der Hochzeit dabei. Erste Bilder zeigen die 37-Jährige in einem roten langen Kleid. 


Schon in den vergangenen Tagen hatten Spekulationen die US-Boulevardpresse beschäftigt. Dabei ging es vor allem um die Speisekarte der Hochzeitsfeier, über die die Seite "TMZ" berichtete – unter anderem mit Süßkartoffelfladen, Rosenkohl mit Eigelb, fünf Wochen gereifter Rindskeule und Marshmallow-Schokoladen-Sandwiches. Das US-Portal bezeichnete das Menü als "übertriebenes Hochzeitsmenü".

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal