Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Daniela Katzenberger: Ihre Tochter geht zur Beautybehandlung – Spott und Häme?

"Kriege bestimmt einen Shitstorm"  

Tochter von Daniela Katzenberger bei Beautybehandlung

05.11.2019, 13:34 Uhr | iger , t-online.de

Daniela Katzenberger: Ihre Tochter geht zur Beautybehandlung – Spott und Häme? . Daniela Katzenberger: Der Realitystar nimmt sich im Netz nicht allzu ernst. Jetzt hat sie neue Fotos von Tochter Sophia gepostet. Die Reaktionen darauf sind positiver als gedacht. (Quelle: imago images/Eibner)

Daniela Katzenberger: Der Realitystar nimmt sich im Netz nicht allzu ernst. Jetzt hat sie neue Fotos von Tochter Sophia gepostet. Die Reaktionen darauf sind positiver als gedacht. (Quelle: Eibner/imago images)

Ganz wie die Mama: Daniela Katzenberger hat Fotos von Tochter Sophia veröffentlicht, die sie in einem Schönheitssalon zeigt. Die Kultblondine erwartet nun Spott und Häme. 

Sophia Cordalis sitzt entspannt auf einem pinken Sofa und nimmt ein Fußbad. Parallel dazu lackiert eine Mitarbeiterin aus dem Beautysalon ihr die Fingernägel. Die Vierjährige macht die Schönheitsbehandlung nicht alleine, sondern mit einem anderen Mädchen zusammen. Mit Freundinnen macht es doch am meisten Spaß. Ihnen werden die Haare geflochten und der schöne Lidstrich darf natürlich nicht fehlen. Mama Daniela Katzenberger hat diese Bilder vom Entspannungstag auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht und rechnet nun mit heftigen Reaktionen.

"Ja, ich kriege bestimmt einen Shitstorm, aber mein Baby macht zum ersten Mal Wellness. Ich drehe ja völlig durch. Wie süß ist das bitte?", schreibt der Realitystar stolz zu dem Foto. Zudem greift sie kritischen Stimmen schon mal vor: "Auf die Frage, ob das denn in dem Alter sein muss: nein muss nicht, kann aber." Dazu setzt sie Herzen und den Hashtag "Mutter einer Prinzessin". 

"Du machst alles richtig, es ist deine Tochter"

Innerhalb von 19 Stunden haben fast 60.000 Menschen den Beitrag geliked. Es gab fast 2.000 Kommentare, aber der erwartete Shitstorm blieb aus. Die Follower sind begeistert vom Traum in Rosa und hätten so ein Programm auch gerne in ihrer Kindheit gemacht.

Eine Followerin sagt: "Und alle Frauen, die was dagegen haben, haben früher bestimmt heimlich die Highheels und den Lippenstift von Mama benutzt. Hauptsache lästern. Ich finde das cool, wenn Mädchen früh wissen, was sie wollen." Ein anderer Nutzer bekräftigt Katzenberger in ihrer Mutterrolle: "Leben und leben lassen. Du machst alles richtig, es ist deine Tochter. Du musst wissen, was gut für sie ist und was nicht."


Viele merken an, dass die kleine Sophia glücklich aussehe und dies die Hauptsache sei. Entspannung sei in jedem Alter wichtig, da sind sich die meisten Fans einig. Die User verstehen die ganze Aufregung nicht: "Mein Gott, das sind eben Mädchen. Ich bin auch schon mit Lippenstift in den Kindergarten gegangen und das war vor 30 Jahren." Und weiter: "Warum nicht? Jedes Mädchen (also die meisten) mögen gerne mal Prinzessin sein und so lange es kindgerecht ist, spricht nix dagegen. Nur Dauerzustand und Normalität sollte es nicht sein."

Instagram-Profil von Daniela Katzenberger

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal