Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Marianne und Michael Hartl: Ein Heim kommt für das Schlagerduo nicht infrage

Marianne und Michael Hartl  

Ein Heim kommt für das Schlagerduo nicht infrage

06.12.2019, 12:39 Uhr | iger , t-online.de

Marianne und Michael Hartl: Ein Heim kommt für das Schlagerduo nicht infrage. Marianne und Michael Hartl: Seit 1979 sind die beiden verheiratet und´zählen zu den beliebtesten Schlagerduos. (Quelle: imago images/STAR-MEDIA)

Marianne und Michael Hartl: Seit 1979 sind die beiden verheiratet und´zählen zu den beliebtesten Schlagerduos. (Quelle: STAR-MEDIA/imago images)

Marianne und Michael Hartl zählen du den beliebtesten Schlagerduos Deutschlands. 2007 wurden sie für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Nun wird es Zeit, ans Alter zu denken. Aus diesem Grund bauen sie gerade ihre Villa um.

Marianne und Michael Hartl sind aus der Schlagerwelt nicht mehr wegzudenken. Bereits Anfang der 1970er Jahre lernten sie sich kennen und lieben. Seitdem stehen sie auch gemeinsam auf der Bühne. Für das nächste Jahr haben sie große Pläne, die aber nichts mit ihrem Beruf als Sänger und Entertainer zu tun haben. Mit 66 und 70 Jahren machen sie sich mittlerweile Gedanken um ihre Gesundheit und wollen schon einmal alle Vorkehrungen treffen, wie sie im Gespräch mit der "Bild" berichten.

Marianne und Michael Hartl: Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 1985. Zu diesem Zeitpunkt sind sie bereits seit sechs Jahren verheiratet. (Quelle: imago images/teutopress)Marianne und Michael Hartl: Diese Aufnahme stammt aus dem Jahr 1985. Zu diesem Zeitpunkt sind sie bereits seit sechs Jahren verheiratet. (Quelle: teutopress/imago images)

"In die Bäder kommen barrierefreie Duschen, neue Fliesen und Waschbecken. Wir reißen Teppiche raus, lassen Holzböden verlegen", so Marianne Hartl. Wichtig sei für die beiden, dass sie in ihrem Zuhause bei München wohnen bleiben können. Die 66-Jährige weiter: "Im Heim hätte ich Angst vorm Alleinsein. Daheim ist es am schönsten. Wir leben hier seit 27 Jahren. Alles ist vertraut, wir fühlen uns frei."

Vor allem ihre Kinder stehen den Hartls zur Seite

Die 400 Quadratmeter große Villa habe auch genug Platz, um mal Pflegepersonal zu beherbergen, sagt die Sängerin. Zudem kann sich das Paar auch vorstellen, mit jüngeren Menschen zusammenzuleben. Dies könne eine Mehrgenerationen-WG mit Studenten sein. "Das stellen wir uns lustig vor", meint Marianne. 


Marianne und Michael Hartl können sich aber auch auf die Hilfe von ihren zwei Söhnen verlassen. Der 37-jährige Alexander wohnt idealerweise neben seinen Eltern. Die Familie habe ein sehr gutes Verhältnis und sie denken, dass ihre Kinder auch in hohem Alter nach ihnen gucken werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal